Stück für Stück Leben retten im Cafe Contur

Sandra Richter übergab 500 Euro an Brigitte Lehenberger (ehrenamtliche Unterstützerin der DKMS Deutschen Knochenmarkspenderdatei gGmbH ) und Maria Schmidt (Aktionsteam DKMS Tübingen).
‚Stück für Stück Leben retten!‘ Dieses Schild stand zum 10-jährigen Jubiläum neben der Geburtstagstore des Café Contur in Meitingen. Sandra und Sascha Richter feierten das Jubiläum ihres Cafés mit vielen Gästen und einem bunten Programm. Sie helfen zudem mit, dass auch andere wieder Geburtstag feiern können: Patienten, die auf eine Stammzellspende angewiesen sind.

Stück für Stück der Geburtstagstore wurde gegen eine Spende an die Gäste abgegeben. Sandra Richter konnte nun 500 Euro an Brigitte Lehenberger (ehrenamtliche Unterstützerin der DKMS Deutschen Knochenmarkspenderdatei gGmbH ) und Maria Schmidt (Aktionsteam DKMS Tübingen) übergeben. „Wir helfen damit der Jugend ab 17 Jahren aus unserem Einzugsbereich, die sich an den beruflichen oder weiterführenden Schulen bei der DKMS aufnehmen lassen und als potentielle Lebensretter für betroffene Patienten zur Verfügung stehen! Jede Typisierung kostet die DKMS 50 Euro. Jeder Euro hilft, diese vielen Typisierungen auch finanzieren zu können.

Wie wichtig dieses Engagement ist, zeigen die Statistiken: Unter 14.450 typisierten Schüle-rInnen aus den Landkreisen Augsburg Stadt/Land, Dillingen, Donau-Ries und Aichach-Friedberg konnten bereits 163 davon durch ihre lebensrettenden Stammzellen betroffenen Patienten die Chance auf ein neues Leben schenken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.