Öffentlicher Widerstand gegen die Stromtrasse auch in Münster

Auch in Münster ruft eine Initiativgruppe zum generellen öffentlichen Widerstand gegen die Stromtrasse auf. Am Donnerstag, 05.06.2014 um 19:30 Uhr sind alle Interessierten zum Info-Abend mit dem Thema ‘JA zur Energiewende – NEIN zur Stromtrasse’ in den Gasthof Tögel eingeladen. Nach der Information besteht die Möglichkeit, sich zu einer eigenen Bürgerinitiative oder zu einer Ortsgruppe der Bürgerinitiative Niederschönenfeld zusammenzuschließen. Weitere Bürgerinitiativen wurden aktuell in Altenbach/Ötz und in Ellgau gegründet. Damit verdichtet sich der Widerstand im Lechgebiet.

Stellungnahme dringend bis zum 28.05. abgeben
Bis zum 28.05.2014 ist jedoch bereits wichtig, dass möglichst viele Bürger aus allen Gemeinden zum Entwurf des Netzentwicklungsplanes Strom Stellung nehmen. Bürgermeister Gerhard Pfitzmeier hat laut der Initiativgruppe die Stellungnahme der Gemeinde bereits in die Wege geleitet. Jetzt seien aber auch die Bürger gefordert, aktiv zu werden. Eine Vorlage dazu kann unter heruntergeladen werden unter
http://www.megatrasse-lech.info/netzentwicklungspl...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.335
k-h wulf aus Garbsen | 22.11.2014 | 14:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.