206 Typisierungen an der Berufsschule Lauingen - unterstützt vom Lions-Club Dillingen

„Das könnt ihr auch!“ sagen am 2. Aktionstag weitere 84 SchülerInnen der Staatlichen Berufsschule Lauingen: „Fordern Sie unter www.dkms.de ein Wangenabstrich-Set an und stellen Sie sich auf dem Postweg als potentielle Lebensretter zur Verfügung! Warten Sie nicht – vielleicht wartet ein Patient dingend auf Sie!“

Beeindruckende weitere 206 Typisierungen an der Berufsschule Lauingen


Auch am 2. Aktionstag strömten überwältigend viele Schüler und Schülerinnen der Staatlichen Berufsschule Lauingen in die Aula und informierten sich zum Thema Typisierung und Stammzellspende. Sie alle helfen mit, weitere Mitmenschen auf das lebensrettende Thema aufmerksam zu machen und schenken damit den 18 % der Patienten Hoffnung, die bisher vergeblich auf einen passenden Stammzellspender warten.

„Klar sind wir dabei, wenn man so einfach die Chance auf ein neues Leben schenken kann!“ so die Schüler und SchülerInnen. Weitere 84 davon nutzen auch am zweiten Aktionstag die Gelegenheit zur Aufnahme bei der DKMS Deutschen Knochenmarkspenderdatei gGmbH mit einem Wangenabstrich, so dass nun aus zwei Aktionstagen 206 Speichelproben auf dem Weg durchs Labor sind.


Schulleitung ist stolz auf ihre Schüler und Schülerinnen

„Mit dieser großartigen Resonanz haben wir nicht gerechnet. Wir sind beeindruckt und stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler“, so der stellvertretende Schulleiter Eugen Schmidt-Greese und Paul Gramm (Fachbetreuer für Religion und Initiator der Typisierungsaktion). Auch Landrat Leo Schrell ist als Schirmherr der Schulaktionen im Landkreis Dillingen erfreut über die engegierte Jugend.

Helfen auch Sie der engagierten Jugend aus Ihrer Gemeinde!

Jede Typisierung kostet die DKMS 50 Euro – leider. Für diese Laboruntersuchung auf alle derzeit möglichen Gewebemerkmale im Blut ist sie auf Spenden angewiesen. „Liebe Leser, Betriebe, Vereine, Eltern, Senioren, …! Bitte helfen auch Sie der engagierten Jugend aus Ihrem Ort, Ihrem ‚Betrieb, Ihrem Verein, … durch Ihre finanzielle Patenschaft! Dann heißt es ‚Gemeinsam gegen Blutkrebs!“ bittet Brigitte Lehenberger. Jeder Euro für die jungen Leute aus allen Gemeinden des Landkreises Dillingen, die sich an den verschiedensten Schulen bei der DKMS aufnehmen lassen, ist herzlich willkommen auf dem schwäbischen DKMS-Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Rain, BLZ: 722 617 54, Nr. 627 569.

Lions-Club Dillingen untersützt die Aktion mit 3.000 Euro

Die Dillinger Lions haben die Typisierungsmaßnahmen an der Lauinger Berufsschule und am Gymnasium Dillingen schon mehrfach unterstützt. Initiiert wurde der jüngste Kontakt von Susan Fetzer, der Activity-Beauftragten des Lions-Clubs Dillingen. Jede Typisierung kostet 50 Euro, weil vor einer Knochenmarkübertragung aufwändige Laboruntersuchungen zur Analyse der Gewebe-merkmale im Blut erforderlich sind. Mit der Spende von 3.000 Euro, die der Lions-Club aus dem Erlös des Adventskalenders bereitstellt, können 60 Typisierungen der engagierten Jugend finan

ziert werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.