Die Bisamratte...,die keine Ratte ist!

...alles im Griff!
Die Bisamratte ist keine Rattenart, deshalb ist ihre Bezeichnung eigentlich irreführend.

Sie gehört zu den Wühlmäusen, deren größter lebender Vertreter sie ist.
Ihre Nahrung besteht hauptsächlich aus Wasserpflanzen.

Die Bisamratte (der Bisam) ist leicht zu verwechseln mit einem kleinen Biber.

Im Gegensatz zum Biber (der einen breiten Schwanz hat), ist der Schwanz der Bisamratte lang, dünn und seitlich abgeflacht.
Bisamratten wurden nach Europa eingeschleppt…sie kommen ursprünglich aus Nordamerika.
Ihr Fell wurde zur Herstellung von Pelzen verwendet.
3 13
4 15
6 15
4 12
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
23.552
Andreas Köhler aus Greifswald | 15.08.2014 | 21:10  
23.615
Carmen L. aus Pattensen | 15.08.2014 | 21:22  
58.181
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 15.08.2014 | 21:58  
10.608
Katalin Thorndahl aus Hamm | 15.08.2014 | 22:11  
29.034
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 15.08.2014 | 22:44  
8.181
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 16.08.2014 | 01:07  
54.750
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.08.2014 | 02:35  
8.181
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 16.08.2014 | 12:24  
10.608
Katalin Thorndahl aus Hamm | 16.08.2014 | 14:54  
54.750
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.08.2014 | 16:12  
11.903
Jürgen Bady aus Lehrte | 16.08.2014 | 16:49  
20.935
Eugen Hermes aus Bochum | 16.08.2014 | 23:05  
21.162
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 18.08.2014 | 13:05  
10.608
Katalin Thorndahl aus Hamm | 18.08.2014 | 22:03  
21.162
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 19.08.2014 | 18:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.