Unsere neue Verteidigungsministerin will die Bundeswehr zu mehr Auslandseinsätzen schicken!

Laut ihrer Aussage soll die Bundeswehr verstärkt in Krisenregionen geschickt werden und somit mehr Verantwortung innerhalb der Bündnisse übernehmen.
Jeder Auslandseinsatz ist für die Bundeswehr ein nicht zu akzeptierender Einsatz, da die Bundeswehr als Verteidigungsmilitär gedacht war und ist, sie ist nicht für Angriffskriege oder für Auslandseinsätze nach dem Krieg ins Leben gerufen worden.
Frau von der Leyen ist zwar der Meinung:
"Wir können nicht zur Seite schauen, wenn Mord und Vergewaltigung an
der Tagesordnung sind", dies ist zwar richtig , jedoch bedarf es hier anderer Maßnahmen , als die Bundeswehr in solche Einsätze zu schicken. Die Bundeswehr ist keine Polizeieinheit und außerdem werden in solchen Fällen sehr oft die Interessen anderer Staaten unterstützt.
Was den zusätzlichen Militäreinsatz im Ausland betrifft handelt es sich hier um eine Verstärkung der Bundeswehr vor Ort. Mit dieser Verstärkung soll die französische Regierung als unser Verbündeter unterstützt werden. Somit werden automatisch die französischen Interessen unterstützt, dies kann nicht dazu führen deutsche Soldaten dort in Lebensgefahr zu bringen. Jeder gefallene und verletzte deutsche Soldat ist einer zu viel den dann die Verteidigungsministerin zu verantworten hat. Ich möchte mal wissen wie Frau von der Leyen reagieren würde wenn eines ihrer Kinder dabei wäre?
Deshalb kann man solche militärische Auslandseinsätze nicht unterstützen. Auslandseinsätze sind nur dann sinnvoll wenn diese mit Naturkatastrophen zu tun hat, um der betroffenen Bevölkerung vor Ort zu helfen.
Man sollte auch mal bedenken wie viele Milliarden an Steuergelder hier wieder sinnlos verbraten werden, diese wären im eigenen Land oder bei der Problemlösung von Wirtschaftsflüchtlingen besser angelegt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
444
Michael Pramann aus Eschershausen | 26.01.2014 | 21:24  
1.106
Alter Verwalter aus Naumburg (Saale) | 26.01.2014 | 21:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.