Darthula - Tochter des Nebels

Darthula - Tochter des Nebels
Bickenbach: saphir im stahl | Die Preisträgerin des Deutschen Phantastik Preises hat ihr Buch Darthula im Verlag Saphir im Stahl neu herausbringen können. Nachdem es eine Zeitlang vergriffen war, da der Arcanum Verlag seine Pforten schloss, ist es mit neuem Titelbild erhältlich. In Ihrem Jugendbuch greift sie auf die Literatur von James Macpherson zurück. Der Dichter des 18teh Jahrhunderts hatte es ihr mit seinen Gedichten und Epen angetan. So entstand, aus einem Gedicht heraus diese Fantasyerzählung. Neben der Geschichte um Darthula, der schönsten Prinzessin Erins, wurde im Anhang das Original veröffentlicht. Damit ist das Buch nicht nur ein Jugend-Fantasy-Roman, sondern auch ein kleiner Teil Kulturgut, dass nicht in Vergessenheit gerät.

Zum Inhalt:

Die Nebellande sind ein wildes Land, in dessen Mittelpunkt die Burg Selama direkt am Meer liegt. Man lebt frei und sorglos und so begegnet man Darthula, die Prinzessin aus Erin im Wald auf der Jagd. Die Tochter des Königs Kolla ist mit ihrem Bruder Truthil unterwegs. Sie erlegt einen grossen Hirsch für ein Fest, das der König für die Freunde der Nachbarländer gibt. Ein friedliches Leben, wäre da nicht König Cairbar, der um Darthulas Hand anhält. Aber Darthula hat sich bereits nach einem anderen Galan umgesehen. Nathos scheint auch an ihr Gefallen zu finden. Der machthungrige König Caibar wird von Darthula zurückgewiesen, was ihm sauer aufstösst. Er will unbedingt die junge Prinzessin als Frau. Tod und Verderben bringt er über das Land und die befreundeten Königreiche.

Petra Hartmann gelingt es, einen atmosphärisch dichten Fantasy-Kurzroman zu erzählen. So ist der Leser direkt dabei, schaut Darthula bei der Jagd über die Schulter, feiert im Schloss mit und muss doch mit ihr leiden.
Petra Hartmann ist eine engagierte Kinder- und Jugendbuchautorin. Eines ihrer interessantesten Bücher ist wohl hr Roman Darthula. Alle jungen Leser, die noch nach einer spannenden Urlaubslektüre suchen, egal ob für den Strand oder die Ferien zuhause, sollten jetzt bei Saphir im Stahl reinschauen. Neben der neuen Märchenbuchreihe beginnt mit Darthula eine neue Jugendbuchreihe. Für die nächste Zeit ist ein weiterer Band von Petra Hartmann geplant, ebenso das Buch Peterchens Mondfahrt und ein Roman von Andrea Tillmanns. Verlagsleiter Erik Schreiber möchte jedoch nicht nur Erwachsene Autoren veröffentlichen. Er hofft auch darauf, dass Jugendliche ihre Manuskripte anbieten und so Jugendbücher von Jugendlichen herausbringen kann.

Saphir im Stahl mit Sitz in Bickenbach bei Darmstadt wurde 2010 von Erik Schreiber gegründet und ist ein unabhängiger Kleinverlag. Saphir im Stahl hat sich auf Historisches, Phantastisches und Regionales spezialisiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.