Die besten deutschen Privatunis

Jacobs University Bremen

Die Privatuni mit der breitesten Fächerpalette in Land ist die Jacobs University (Bremen). Die Universität wurde 1999 gegründet. Hier können 40 Fächer aus den Bereichen Natur-, Ingenieur-, Sozial-, Geisteswissenschaften belegt werden. An der Jacobs Universität studieren ca. 1.400 Studenten. Hier wird auf Englisch unterrichtet. Die Hochschule erhielt in den Bereichen Mathematik und Biologie die Höchstnoten. Die Jacobs University war die erste Universität in Land, die den Studienabschluss der Absolventen mit der so genannten Graduation feiert, indem man die Roben und Hüte tragen. Ein Semester kostet hier 10.000 Euro.

European Business School

Die Hochschule basiert sich in Hessen Die EBS hat engen Beziehungen zu 200 Unternehmenspartnern und dies ist besonders gut für Studenten, denn sie können so sein berufliches Netzwerk aufbauen. Das BWL-Studium kostet hier im Bachelor-Programm 7.000 Euro/Semester

Frankfurt School

Die Frankfurt School of Finance & Management wurde 2007 gegründet und ging aus der Hochschule für Bankwirtschaft und der Bankakademie hervor. Im aktuellen CHE-Ranking nimmt die Frankfurt School 1. Platz in BWL-Bachelor. Besonders gut wird hier die Internationalität bewertet. Hier gibt es sogar einen eigenen Career-Service, wobei die Schule intensiv bei der Job- und Praktika Suche unterstützt. Ein Semester kostet an der Frankfurt School ab 4.100 und bis 9.300 Euro.

Bucerius Law School

Die Bucerius Law School wurde 2000 in Hamburg gegründet. Das war die erste private Uni für Rechtswissenschaften im Land. Im aktuellen Ranking nimmt die Hochschule im Jura den 1. Platz. Ein 5-monatiger Auslandsaufenthalt (und Englischunterricht) sind hier von vier Jahren obligatorisch. Die Universität Bibliothek ist sieben Tage die Woche offen. Die Ausbildung kostet 4.000 Euro/Trimester.

Witten/Herdeck

Diese private Universität wurde 1983 tatsächlich gegründet. In der Fachrichtung „Gesundheit“ können sogar chinesische Medizin studiert werden. Aber auch Business Economics, Management oder Philosophie können in Witten/Herdecke erlernt werden. Hier studieren mehr als 1.400 Studenten. Am liebsten wird hier Zahnmedizin sehr gute Noten, vor allem für das enge Betreuungsverhältnis und die Verzahnung von Vorklinik und Klinik. Das Studium kostet hier durchschnittlich 40.000 Euro.

Zeppelin Universität

Die Zeppelin Universität wurde 2003 in Friedrichshafen gegründet. Seit 2011 hat die Uni Habilitationsrechte. Hier kann man Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Kulturwissenschaft und Medienwissenschaft studieren. Die Uni ist also einige Privatuni, die solches breite Fächerangebot hat. Die University of California, die Copenhagen Business School und Berkeley sind zudem die Partneruniversitäten. Ein achtsemestriges Das Studium an der Zeppelin Universität kostet ca. 30.000 Euro. Mehr Details finden Sie auf der Website http://ghostwriteragent.de/. Viel Glück!

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.