Die schönste Torwartparade aus dem Kinder- und Jugendfußball wird gesucht

Der elfjährige Robin vom FSV Buchenau ist in der Endausscheidung zur "Stollenhelden-Torwartparade des Jahres"
Dautphetal-Buchenau: Sportplatz |

Der elfjährige Robin vom FSV Buchenau ist in der Endausscheidung!

Das Internetportal "Stollenhelden" sucht die schönste Torwartparade 2016 aus dem Kinder- und Jugendfußball. Wer es unter die „Top 5“ geschafft hat, steht seit dem 4. Juli auf www.stollenhelden.de.

Der 11-jährige Robin aus der E-Jugend des FSV Buchenau ist auf alle Fälle dabei! Er hat es unter die Top 5 geschafft und zieht somit in die finale Abstimmung um die "Stollenhelden-Torwartparade des Jahres" ein. Vom 04. bis 11. Juli haben alle die Chance sich im Internet das Video anzuschauen und für diese Torwartparade abzustimmen.

Zur Jury der "Stollenhelden" gehören unter anderem der Schalker Ex-Profi Hans Sarpei und der bekannte Sport-Kommentator Frank „Buschi“ Buschmann. Dieser beantwortet zudem im Internet als Kommentator die brennendsten Fragen der jungen Kicker stellt den "Stollenheld des Jahres" vor.

Also, fleißig abstimmen, wäre doch schön, wenn die Nachwuchskicker des FSV Buchenau einen „Stollenhelden-Torwart des Jahres" in ihren Reihen aufweisen könnten, oder?

Im Falle eines Sieges würde seine Mannschaft 1.000 Euro und einen kompletten Trikotsatz gewinnen. Wir drücken dir die Daumen!

Zur Teilnahme ist zu sagen, man kann sich mit seiner E-Mail-Adresse registrieren lassen, es funktioniert jedoch auch direkt über den eigenen Facebook-Account! Jeder darf bis zum 11. Juli zwischen 08.00 und 22.00 Uhr einmal seine Stimme abgeben, das heißt jeden Tag abstimmen für Robin!

Das Video seiner nominierten Torwart-Parade findet ihr auf der Facebookseite des FSV Buchenau unter: www.facebook.com/FSVBuchenau den Link auch auf: www.fsv-buchenau.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.