Nikolauswanderung des Oberhessischen Gebirgsverein Holzhausen am Hünstein

Im Dezember war es soweit, eine Wanderung zum Nikolaus. So trafen sich sieben Kinder und einundzwanzig Wanderfreunde des OHGV „Unter der Linde“ um die Nikolauswanderung durchzuführen.

Bei kaltem und trüben Wetter führte Wanderfreund Erich Reichel die Gruppe durch die Steingasse, überquerte die Talstraße und weiter durch den Wiesengrund. Nach Überquerung der K74 ging es weiter zur Hünsteinhütte.

In der warmen Hütte warteten fleißige Helferinnen mit Kaffee, Kinderpunsch, Stollen, Lebkuchen und Weihnachtsplätzchen auf die Wandergruppe.
Nachdem sich alle gestärkt hatten, spielte Michelle Lixfeld mit ihrem Akkordeon ein Lied.

Dann kam der Nikolaus mit einem gefüllten Sack und überreichte den Kindern eine bunt gefüllte Tüte.
Gemeinsam wurde ein Lied gesungen, dann verabschiedete sich der Nikolaus und ging wieder weiter.

Passend zur Adventszeit wurden weihnachtliche Lieder gesungen und von Gudrun Bösser mit ihrem Akkordeon begleitet.
So ging auch diese Adventsfeier zu Ende und die Wanderfreunde gingen mit ihren Kindern, bzw. Enkelkindern nach Hause.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra, Hinterland extra | Erschienen am 17.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.