Besucherandrang beim 18. Adventsmarkt Buchenau

Wann? 07.12.2013 13:00 Uhr bis 08.12.2013 19:00 Uhr

Wo? Kirchplatz, Alte Landstraße, 35232 Dautphetal DE
Bescherung durch den Nikolaus beim Buchenauer Adventsmarkt am 7. /8. Dezember 2013 (Foto: Dersch)
Dautphetal: Kirchplatz | Ganz im Zeichen des bevorstehenden Weihnachtsfestes stand am Wochenende des 7./8. Dezember in Buchenau der traditionelle Buchenauer Adventsmarkt in der Ortsmitte.

Der Förderkreis im FSV Buchenau war wieder einmal Ausrichter des größten Adventsmarktes der Region.

Auch diesmal war die historische Dorfmitte rund um das alte Rathaus und die Martinskirche Schauplatz für das zweitägige Treiben. Los ging es am Samstag, 7. Dezember, um 13 Uhr.

Eine Stunde später eröffnete nach kurzer Begrüßung durch den FSV-Vorsitzenden Lothar Dönges,
Buchenaus Pfarrer Jürgen Barth, das zweitägige Event. Dazu hatten sich viele prominente Politiker aus Gemeinde-, Kreis- und Bundestag eingefunden. Das zeigt den Stellenwert, den der traditionelle Buchenauer Adventsmarkt zwischenzeitlich hat.

Nach mehreren Liedvorträgen des Gesangvereins Concordia Buchenau konnten die zahlreichen Gäste aus nah und fern wieder ein attraktives Programm bewundern.

Wie in den Vorjahren hatten sich rund 50 Aussteller eingefunden, um ihre Waren anzubieten. An den Essens- und Getränkeständen sowie in der Cafeteria sorgen die Veranstalter für das leibliche Wohl der Besucher.

Auch an die kleinen Besucher hatte das FSV-Team gedacht, sowohl ein Kinder-Karussell als auch die Schminkecke nahmen sie gerne in Anspruch, wenngleich der Besuch des Nikolauses am Sonntag für die meisten wohl der Höhepunkt war.

Zur guten Tradition der Großveranstaltung gehörte auch die attraktive Tombola, bei der rund 60 Sachpreise und mehrere Hauptpreise auf die Gewinner warteten.

Der Knüller in diesem Jahr war die Verlosung einer siebentägigen Kreuzfahrt mit dem schwimmenden Luxus-Hotel Aida. Das Reisebüro TheoTours von Frank Burk und seinem Team in Steffenberg-Niedereisenhausen stellte diesen attraktiven Preis seinem Partnerverein FSV Buchenau zur Verfügung, und die Lose gingen weg, wie die „warmen Semmeln“.

Auch der zweite Preis konnte sich sehen lassen, dabei handelte es sich um Veltins-VIP-Karten für die Bundesliga „Auf Schalke“.

Ein großer Flachbild-Fernseher war der dritte Preis.

Das Mitspielen lohnte sich auf jeden Fall, denn der komplette Erlös des Adventsmarktes kommt der Jugendarbeit des FSV Buchenau und anderen sozialen Zwecken zugute.

Trotz des eigentlich nicht so optimalen Wetters, war dieser 18. Adventsmarkt einer der bestbesuchten in Buchenau, so resümierte der FSV-Vorsitzende Dönges am Sonntagabend. Sowohl die Besucher als auch die Standbetreiber zeigten sich überaus zufrieden.


Weiter Einzelheiten unter: www.facebook.com/FSVBuchenau

Weiter Bilder dort

Auch auf der Seite der Aktion BOB befindet sich ein Beitrag dazu.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.