Exkursion zu den Beweidungsprojekten Wohlkopfswiesen

Wann? 22.05.2016 10:00 Uhr

Wo? Feuerlöschteich, Unter den Eichen, 37586 Dassel DE
Dassel: Feuerlöschteich | Der NABU Dassel-Einbeck lädt zur Exkursion in den Solling. Dieses tiefe, dunkle, wunderbar einsam gelegene riesige Waldgebiet… dass man hier auf einer Wanderung einem Menschen begegnet, ist in abgelegenen Tälern fast ausgeschlossen. Wir indes sind gesellig und das liebliche Tal der Wohlkopfswiesen ist auch nicht fernab der Zivilisation. Dennoch ranken sich um Sievershausen und Abbecke wilde Sagengeschichten von Jägern und Köhlern – weißen Frauen und Werwölfen. Was es damit auf sich hat? Na, dann wandern Sie doch einfach am 22.5.2016 mit! Neben den interessanten Zusammenhängen von Beweidung und Kulturlandschaft, hat dieses ursprünglich anmutende Wiesental auch unzählige ökologische Aspekte, sprich… der Gesprächsstoff geht uns ganz sicher nicht aus ;-)

Ein Höhepunkt wird die Schaufütterung der seltenen Haustierrassen Skudden und Weiße Gehörnte Heidschnucken am Ende des Tals sein. Letztere sind vom Aussterben bedroht. Warum aber gerade diese beiden Schafrassen für uns die geeigneten Biotoppfleger sind, kann auch auf den Wohlkopfswiesen gut erklärt werden.

Ganz egal, ob sie wegen der Wanderung, den Sagen, der Botanik oder den Schafen kommen: Wir freuen uns auf Sie! Auch Kinder sind herzlich willkommen (geländegängige Kinderwagen mit großen Rädern sind möglich – bei vorherigem Regen kann allerdings die Furt zum Problem werden).

Dauer der Wanderung ca: 2 Stunden. Gerne wollen wir hinterher noch gemeinsam im Waldgasthof Abbecke einkehren. Daher bitten wir um Anmeldung entweder unter der 05561/313837 oder per mail an buero@nabudasseleinbeck.de

Gut sozialisierte Hunde, deren Steckenpferd nicht ausgerechnet Schafe hüten ist, können gerne angeleint mitgeführt werden.

Treffpunkt am 22.5.2016 um 10 Uhr am Feuerlöschteich in 37586 Sievershausen (wer aus Richtung Abbecke kommt – das ist direkt vor dem Ortseingang, Parkplatz linker Hand in den Waldweg einbiegen) (Aus Richtung Dassel oder Relliehausen: Der Hautstraße in Sievershausen folgen, direkt nach dem Ortausgang ist der Parkplatz dann rechts)

Auch wenn es sich um befestigte Wege handelt… festes Schuhwerk ist dringend anzuraten. Und wer an Waldrändern herum streift, der sollte hinterher obligatorisch nach Zecken absuchen…



Sabine Schumacher

1. Vorsitzende NABU Dassel-Einbeck

www.nabudasseleinbeck.wordpress.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.