Youtube-Song erobert Deutschland ...und Dachau

Das Talente nicht nur in Castingshows auf sich aufmerksam machen können, wissen wir seit Justin Bieber, der seinen Welterfolg bei Youtube startete. Zwei junge Rapper aus dem Raum Köln beweisen ebenfalls gleich mehrfach, dass man mit Rap-Musik Menschen wachrütteln, einfach nur unterhalten oder aber auch tiefste Gefühle vermitteln kann. Sie produzieren ihre eigenen Songs mit größter Hingabe, distanzieren sich aber sehr vom Gangster- und Ghetto-Image der Rapmusik.
Kurz nach der WM in Brasilien lag ihnen ein Thema am Herzen, das sie in kurzen ausdrucksstarken Worten eines Songs packten. Sie wählten in diesem Falle mit "Kopf-Fick" einen Titel, der sowohl Freude und Anerkennung der gewonnenen WM wiederspiegelt, aber auch die Frage aufwirft: "Wo führt das alles hin?" Gesellschaftskritik in drei Minuten Musik, die durch eine bereits weltbekannte weitere Melodie von Enyas "Only Time" unterstützt wird. Dass die beiden mit "Kopf-Fick" in nur wenigen Tagen bereits fast 35.000 Klicks bei Youtube einfahren konnten, ist also kein Wunder. Auch im Radio wurde ihr Song bereits gespielt und löste großen positiven Zuspruch bei den Hörern aus.
Derzeit arbeiten die beiden an ihrem ersten Album und verbringen viele Stunden im Tonstudio. Für das zukünftige Cover und auch weitere Foto- und Videoaufnahmen arbeiten sie mit dem Dachauer Friseurmeister Alexander Hauser zusammen und werden dafür extra in den nächsten Tagen nach Dachau gereist kommen, um sich vom bereits im Musikbusiness erfahrenen Figaro beraten und stylen zu lassen.
Der Song "Kopf-Fick" bleibt aber ein nicht kommerzielles Projekt und steht allen zur freien Verfügung. Er wird daher auch nicht im Album zu finden sein. In der Online-Ausgabe der Zeitschrift INTOUCH schmunzeln die beiden Jungs: "Wenn bei den meisten der Titel "Kopf-Fick" vielleicht was anderes vermuten lässt, wir machen weiterhin Musik, die Mütter erlauben".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.