Alexander Hauser Hairdesign ermöglicht mit Spende Jugendgruppe ein betreutes Wochenende

Geschäftsführerin Ursula Walden und Stefan Korntheuer vom Verein "Brücke Dachau e.V." freuen sich über die € 500,00 Spende von Friseurmeister Alexander Hauser
Eine Brücke schlagen und zum Helfen anregen wollte das Team von Alexander Hauser Hairdesign in der Altstadt von Dachau. Und es hat sich gelohnt. Der Verein „Brücke Dachau e.V.“, welcher ebenfalls in der Altstadt ansässig ist, konnte sich über eine Spende von 500,00 Euro freuen. Unbekannt war vielen Bürgern die wichtige Arbeit, die der Verein für junge Menschen leistet, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind. Und dabei handelt es sich oft auch nur um kleine „Jugendsünden“ wie z.B. Autofahren ohne Führerschein. Natürlich gibt es auch immer mal den einen oder anderen „schwereren Fall“, wie die Geschäftsführerin Ursula Walden vom Verein „Brücke Dachau e.V.“ im Vorgespräch zur Spendenaktion mit Friseurmeister Alexander Hauser und Mitinhaber Michael Steffen vom Salon berichtete.
Ein seit langem gehegter Wunsch, ein Aktiv-Wochenende auf einer Hütte in den Bergen mit sozialpädagogisch ausgebildeten Begleitern für eine Gruppe junger Menschen durchzuführen, die der Verein betreut, wurde aus Kostengründen immer wieder verschoben. Als das Team von Alexander Hauser Hairdesign von diesem Wunsch hörte, startete man im Salon eine Spendenaktion und alle Kunden und Freude konnten auf Plakaten mit ihrer Unterschrift diese tolle Aktion zusätzlich „beurkunden“. Die Übergabe des Spendenschecks fand feierlich im Salon statt, der vor über einem Jahr im renovierten ehemaligen Teufelhart-Anwesen eröffnete.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.