Steht die Kalibahn kurz vor dem Aus?

Seit 2007, zunächst belächelt, inzwischen anerkannt für das, was die Mitglieder der Kalibahn leisten.
"Als wir anfingen, die Strecken frei zu schneiden, fragten die Leute uns, wann wir wieder aufhören", erinnern sich die Vereinsmitglieder.
Heute fahren ca. 2.500 Gäste mit den Draisinen des Vereins durch die herrliche Landschaft zwischen Hänigsen, Wathlingen und Nienhagen.
Neben dem sportiven Aspekt erfahren sie auch noch Wissenswertes zur Industriegeschichte der Region.
Doch damit könnte es Ende 2015 vorbei sein.
Der Vertrag des Vereins mit der K+S als Streckeneigentümerin endet im Dezember 2015!
Trotz wohl klingender Versprechungen war der Dax-Konzern nicht in der Lage oder Willens, innerhalb von 3 Jahren ein verhandelbares Angebot vorzulegen.
In seinem Beitrag befasst sich Tobias Hartmann vom NDR mit dem Thema.
Hier der Link zur Mediathek des Senders:
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_nieder...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.964
Holger Finck aus Langenhagen | 13.01.2015 | 17:54  
570
Joachim Leiner aus Celle | 13.01.2015 | 18:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.