Neue Schautafeln informieren über Route IndustrieKULTOUR

der Schienenbus in Wilburgstetten

Im Rahmen des Leader Programms wird erstmals auch die Route IndustrieKULTOUR der Kalibahn Niedersachsen Riedel gefördert. So wird mit Hilfe der EU Mittel und entsprechender Kofinanzierung durch Region Hannover, Landkreis Celle und Gemeinde Nienhagen der Bestand an musealen Fahrzeugen erweitert.

Aber auch der Verein steuert in nicht unerheblichem Umfang eigene Gelder zu den Anschaffungen bei.
Hauptobjekt ist ein Schienenbus VT 98, genannt "Rotes Brummer" oder "Retter der Nebenbahnen".
Die Vereinsmitglieder haben das Fahrzeug in Bayern ausfindig gemacht.
weiterhin wurde ein Baufahrzeug SKL 53 erworben, mit dessen Hilfe in den nächsten Jahren umfangreiche Arbeiten an den Gleisanlagen durchgeführt werden sollen.
Im Rahmen der notwendigen Öffentlichkeitsarbeit werden jetzt 5 Schautafeln aufgestellt, die Einheimische und Besucher über die Aktivitäten des Vereins informieren sollen.
Sie wurden in der Werkstatt der Lebenshilfe Celle in Nienhagen angefertigt und jetzt nach und nach aufgestellt.
Insgesamt für den Verein, der im Jahre 2017 sein zehnjähriges Jubiläum feiert, ein großer Schritt nach Vorn!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.339
Kurt Battermann aus Burgdorf | 30.11.2016 | 18:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.