Endgültiger Abschied von Wathlingen!

So ein Schild wehrt sich ja nicht!

Den Kalibahnern reicht es. Wieder haben Diebe und Vandalen ihr Gelände in Wathlingen heimgesucht!

Die Schranke aus ihrer Halterung gerissen, 20 Schwellen geklaut, Bahnhofschild und andere Informationstafeln mit Paintballmunition beschossen und verschmiert.
Jetzt wird abgebaut.
Schon in der kommenden Woche werden alle beweglichen Gegenstände nach Hänigsen gebracht.
"Leider gibt es hier in Wathlingen Leute, die es anscheinend nicht verstehen, welche Werte sie hier zerstören.
Eine Schwelle kostet 65,00€, die Schautafel 150, 00€.", erklärt der Verein.
Hinzu kommen die vielen Einbrüche und Diebstähle in den vergangenen Jahren.
Länge haben die Kalibahner versucht, am Standort Wathlingen festzuhalten. Irgendwann sind sie dann nach Hänigsen umgezogen, weil sie die ständigen Übergriffe leid waren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.359
Kurt Battermann aus Burgdorf | 25.01.2015 | 18:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.