WASSERBALL/Stadtliga-Saisonauftakt für die Wasserballer aus Buxtehude und Winsen

Stadtliga-Saisonauftakt für die Wasserballer aus Buxtehude
Wilhelmsburg. Die Wasserballherren des Buxtehuder Schwimm-Clubs (BSC) und des Winsener Schwimm-Vereins (WSV) starten am heutigen Dienstag in die neue Saison in der Stadtliga Hamburg. Beide müssen im Hamburger Leistungszentrum im Inselpark Wilhelmsburg antreten

Um 19 Uhr schwimmt Buxtehude gegen das Sportteam Hamburg II an. Für Nils Trimborn kommt es im ersten Spiel sofort zum Aufeinandertreffen mit seinem alten Verein. Der wurfgewaltige Spieler ist an die Este gewechselt. Verzichten müssen die Blau-Gelben in der neuen Saison dagegen auf einige Nachwuchskräfte. Sie halten sich im Rahmen ihrer Ausbildung im Ausland auf. Auch der junge Trainer Mark Pape ist nicht dabei. Der 18-Jährige absolviert mit dem Segelschulschiff Gorch Fock eine Ausbildungsreise.

Ebenfalls am Dienstagabend in Wilhelmsburg beginnt die Stadtligasaison für den Winsener SV. Die Kreisstädter sind um 19.45 Uhr zu Gast beim SV Poseidon Hamburg V.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.