Wasserball/Mit Begeisterung in die zweite Saison

Während andere Sportarten sich mittlerweile Sorgen machen wie sie Kinder und Jugendliche für ihren Mannschaftssport begeistern können und sich die Verantwortlichen unlängst zu Krisengespräche trafen, boomt in Buxtehude der Wasserball. Was vor eineinhalb Jahren mit einer kleinen Gruppe von wasserbegeisterten Kindern begann, sorgt nun für fröhliches Treiben im Schwimmbad. Jeden Sonntag trainieren mittlerweile bis zu 30 Kinder und Jugendliche im heimischen Aquarella.

Buxtehuder Jugend freut sich auf die Spiele in der Bremer Runde


Nach einer langen Vorbereitung starten nun die Nachwuchswasserballer des Buxtehuder Schwimm-Club (BSC) am Sonntag in die neue Punktspielrunde. Die U15-Jugend des BSC trifft in der Bremer Runde in einem Doppelspieltag im Hallenbad Achim um 14:30 Uhr auf die SG Nordwest und nach einer kurzen Pause um 16:45 Uhr auf die SG Bremen.

Trainer Andreas Nonne hofft auf einen guten Start ins zweite Punktspieljahr. Der 36-Jährige freut sich besonders über die Leistungsbereitschaft des Teams. „In der Vorbereitung haben wir hart trainiert“, so Nonne. „Die Mädchen und Jungen sind voller Leidenschaft im Wasser“, schwärmt der Trainer. Besonders beeindruckt war er von der Kameradschaft beim Weihnachtsturnier in Potsdam. Der BSC versteckte sich nicht vor großen Namen und spielte beherzt gegen die Bundesligasteams aus dem Berliner Raum auf. Den Jugendlichen reichte dies jedoch nicht. Nach der Rückkehr ging es sogleich zum Training ins Buxtehuder Hallenbad!

Aus der Schar der spielfreudigen Athleten hat Nonne folgendes Team für Sonntag nominiert: Ali Zein, Karsten Heider, Anton Witthöft, Klaas Augustin, Finn Albrecht, Gina-Marie Nonne, Hannes Blaß, Mattes Campen, Moritz Dammann und Tom Teufel.

Die weiteren Spiele des BSC: 2. März gegen SC Neptun Cuxhaven und SG Bremen II im Unibad Bremen, 16. März gegen Poseidon Hamburg und SG Bremen II in Achim, 27. April Endrunde im Unibad Bremen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.