Wasserball/Buxtehude startet im Kaifu-Freibad in die Freiluftsaison

Buxtehudes Wasserballer starten in die Freiluftsaison. Hier im Bild der 19-Jährige Jerik Abraham.

Die Wasserballer des Buxtehuder Schwimm-Club (BSC) eröffnen am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr die Freiluftrunde in der Hamburger Stadtliga beim Sportteam Hamburg II. Im Kaifu-Bad in Eimsbüttel, dem ältestes Freibad Hamburgs, geht es gegen den direkten Tabellennachbarn um den Anschluss des oberen Mittelfeldes.

Bahn frei für die Rückrunde


Auf den Start in die Freiluftsaison sind die Spieler von Trainer Mark Pape gut vorbereitet. Seit einer Woche trainieren die Blau-Gelben bei guten Bedingungen im heimischen Heidebad. Allerdings plagen den BSC personelle Sorgen. Einige Spieler mussten aufgrund beruflicher Auslandsaufenthalte und Abiturprüfungen absagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.