Buxtehuder Schwimmer und Wasserballer im Dauereinsatz Landesmeisterschaften und Sichtung in Hannover, Turnier in Uetersen

Vincent Hartwig am Wochenende im nassen Element unterwegs. Sonnabend Landeskadersichtung im Olympiastützpunkt Hannover. Sonntag Landeskurzbahnmeisterschaft für 50 und 400 Meter Kraul im Stadionbad Hannover.
Die Schwimmer und Wasserball des Buxtehuder Schwimm-Club (BSC) sind am kommenden Wochenende im Dauereinsatz. Gleich mehrere Einsätze stehen bei den Blau-Gelben auf dem Programm. Die BSC-Schwimmer der jüngeren Jahrgänge starten am Wochenende bei den Landeskurzbahnmeisterschaften im Stadionbad Hannover. Die Wasserballer testen nach einer langen Vorbereitung vor dem Saisonstart im Dezember ihr Zusammenspiel beim Turnier in Uetersen (Kreis Pinneberg).

Besonders aktiv im nassen Element ist Nachwuchstalent Vincent Hartwig. Am Sonnabend fährt der 12-Jährige zur Landessichtung in den Olympiastützpunkt Hannover. Wasserball-Landestrainer Holger Rähse hat den Jorker Schüler eingeladen. Auf dem Bezirkslehrgang vor drei Wochen im Buxtehuder Aquarella machte Vincent auf sich aufmerksam. Bezirkstrainer Udo Kattenberg lobt neben der Spielübersicht die Schwimmstärke des U13-Spielers. Nach der Kadersichtung bleibt Vincent sogleich in der Landeshauptstadt. Tags darauf wechselt der Jugendliche nur die Straßenseite und wird im Stadionbad über 50 Meter und 400 Meter Kraul bei den Landesmeisterschaften starten. Bereits am Sonnabend schwimmt Gina-Marie Nonne (Jahrgang 2001) über 200 Meter Rücken auf der Niedersachsenmeisterschaft. BSC-Trainerin Angela Hartwig freut sich für die beiden über die Qualifikation. „Ein Riesenerfolg, auch wenn Gina und Vincent keine Medaillenchancen haben. Dabei sein ist alles“, so das Buxtehuder Motto.

Eine Standortbestimmung für die Buxtehuder Männer wird am Sonntag die Teilnahme am traditionellen Wasserballturnier des TSV Uetersen im Kreis Pinneberg. Mit den neuen blau-gelben Auswärtskappen spielt der BSC von 10 Uhr an gegen SV Neptun Cuxhaven, SV Poseidon Hamburg, Meldorf Seals, TV Keitum sowie Gastgeber Uetersen. Favorit ist Titelverteidiger Keitum von der Insel Sylt.
Den Abschluss des sportlichen BSC-Wochenendes werden die 20 Nachwuchswasserballer des Clubs im heimischen Aquarella begehen. Das Wasserball-Training für die Jugendlichen unter Trainer Andreas Nonne findet wie gewohnt ab 17:15 Uhr statt. Das U15-Team bereitet sich auf das Weihnachtsturnier am 14. Dezember in Potsdam vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.