Zahlreiche Besucher beim „Tag des offenen Klassenzimmers“ an der Freien Schule Lech Donau

Ein Teil unseres Kollegiums: (von links) Schulleiterin Romana Sier, Andy Geyerhosz, Miriam Rau, Helena Lairich, Kerstin Große
Buttenwiesen: Freie Schule Lech-Donau | Zahlreiche Besucher nutzten am 09.02.2014 die Gelegenheit, sich in den Lauterbacher Schulräumen einen Eindruck vom Schulleben an der FSLD zu machen.
Die Freie Schule Lech-Donau arbeitet nach dem Rahmenlehrplan der Waldorfschulen, welcher um ein spezielles Bewegungs- und Erlebniskonzept erweitert wurde.
Zuhörer, vorwiegend aus dem Landkreis Dillingen, aber auch aus den Nachbarlandkreisen Donauwörth und Augsburg, konnten sich in einem Vortrag von Frau Romana Sier, Schulleiterin an der FSLD und ausgebildete Gymnasiallehrerin, ausführlich über das besondere Konzept der Schule informieren.
Anschließend zeigten die Zuhörer reges Interesse an der Besichtigung der Klassenzimmer und nutzten die Gelegenheit, Einblick in die Schulhefte und Unterrichtsmaterialien zu nehmen, sowie ins Gespräch mit den anwesenden Klassen- und Fachlehrern zu treten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.