„Meister im Vorlesen an der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule Buttenwiesen: Diese Trophae persönlich wichtiger als der Fußballweltmeister-Pokal!“

Celia Hartl, der Sieger Tom Rathgeb und Tizian Warisch mit der Jury des Lesewettbewerbs Michael Bachmaier, Dieter Proksch, Christine Gerblinger, Christian Knapp und Lieselotte Seibert (von links nach rechts
Buttenwiesen: Ulrich-von-Thürheim-Grundschule | Am Tag nach der Fußballweltmeisterschaft trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen in der Lernwerkstatt der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule. Es galt, die beste Vorleserin oder den besten Vorleser der Grundschule zu ermitteln und die Trophae (einen kleinen Plüschlöwen, gestiftet von der Fa. Löwe) mit nach Hause zu nehmen. In den Wochen zuvor fanden in den vierten Klassen die Buchvorstellungen zur Ermittlung des Klassensiegers statt.
Nun galt es aus den drei Klassensiegern den Schulsieger zu ermitteln.

Nach der Begrüßung durch Rektor Michael Bachmaier, der die Veranstaltung mit dem Finale der WM verglich, nahm die Jury ihre Arbeit auf. Heuer waren in der Jury vertreten: Rektor Michael Bachmaier, 2. Bürgermeister Christian Knapp, der ehemalige Konrektor Dieter Proksch, die Sponsorin Christine Gerblinger aus der gleichnamigen Buchhandlung in Wertingen und Förderlehrerin Lieselotte Seibert. Tizian Warisch aus der Klasse 4a entführte die Zuhörer mit einem Abschnitt aus der Reihe „Das magische Baumhaus“ in die Zeit der Ritter, Celia Hartl aus der 4b las aus dem Buch „Ostwind“ vor(entstanden nach dem gleichnamigen Film) und entführte in die Welt der Pferde und Tom Rathgeb aus der 4c wollte mit verschiedenen Textstellen aus dem Buch „Die kleine Hexe“ die Jury und die große Zuhörerschaft überzeugen. Begleitet wurde Tom auch noch von seinem Talisman, der kleinen Hexe mit ihrem Raben. Danach wartete noch ein unbekannter Text auf die Klassensieger. Die Fachleute hatten es nicht leicht und daher trennten die Sieger nur wenige Punkte.
Es freuen sich über den 1. Platz und er ist damit Schulsieger Tom Rathgeb, über den 2. Platz Celia Hartl und über den 3. Platz Tizian Warisch. Sie bekamen neben der Siegerurkunde noch Buchgutscheine sowie Bücher von Frau Christine Gerblinger überreicht und Glückwünsche von der gesamten Jury. Die Gutscheine können die Schüler in der Buchhandlung Gerblinger einlösen und sich selbst Bücher vom Loewe-Verlag auswählen.
Nach der Siegerehrung bedankte sich Rektor Bachmaier noch bei der Jury, der Förderlehrerin Lieselotte Seibert für die Organisation und den sehr aufmerksamen Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen und wünschte weiterhin viel Freude beim Lesen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.wertinger | Erschienen am 18.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.