Märchenstunden begeistern Schüler und Eltern an der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule

Die Klasse 1b erwartet gespannt die Märchenerzählung von Matthias Fischer.
Buttenwiesen: Ulrich-von-Thürheim-Grundschule | Herbstzeit bedeutet für die Kinder und Eltern der Ulrich-von Thürheim-Grundschule heuer gleichzeitig auch Märchenzeit.
Zur Begleitung der Unterrichtseinheiten zum Thema „Märchen“ hatte die Ulrich-von-Thürheim-Grundschule den Märchenerzähler Matthias Fischer aus Augsburg für zwei Tage eingeladen. Er traf auf ein begeistertes Publikum.
Wohlige Wärme empfing die Schüler, nachdem sie das Märchenzelt betraten. Gespannt saßen die jungen Zuhörer um den Märchenerzähler, als er sie in die Welt der orientalischen Märchen mitnahm. Bald schon war klar, es wird spannend, witzig und turbulent, aber auch lehrreich in den Geschichten zugehen. Voller Spannung hingen die Schüler der ersten und zweiten Klassen am Mund des Erzählers, als er ihnen die Geschichte vom „Kürbiskind“ erzählte.
Alle Märchen waren sehr intensiv und mit viel Ausdruck vorgetragen. Zwischen den Märchen durften die Kinder helfen, das Lagerfeuer am Lodern zu halten, damit sich auch ihr Märchenpunsch erwärmen konnte.
Am Donnerstagabend waren Eltern und Großeltern ins Märchenzelt eingeladen. Fasziniert lauschten alle Erwachsenen der Stimme des Erzählers und ließen sich verzückt in die Welt der Erwachsenenmärchen entführen.
Weitere Märchenaktionen werden im Märchenherbst an der Schule noch folgen, so zwei Märchenabende, ein Märchenprojekttag und die Mitgestaltung am Lauterbacher Märchenstadl.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.