Lisa Speckmann und Michael Hoffmann sind die neuen Stadtkönige von Burgwedel

Vorsitzender des Arbeitskreises Burgwedeler Schützenvereine Karsten Segger, Stadtkönig Michael Hoffmann, Stadtkönigin Lisa Speckmann, Stadtjuniorenkönigin Lena Thies, der stellvertretende Stadtbürgermeister Heinz Visel, Stadtjugendkönigin Melissa Schluckebier-Risse und Volker Speckmann, Vorsitzender Schützenverein Kleinburgwedel (v.l.n.r.)
Burgwedel: Schützenhaus Kleinburgwedel | Stadtkönigsketten gehen im Doppel nach Kleinburgwedel-

Das Stadtkönigsschießen Burgwedel fand am 01.11.2013 in Kleinburgwedel statt


Alle Könige und Königinnen der fünf Schützenvereine aus Burgwedel konnten an diesem Termin um den Titel der Stadtkönigsehre schießen. Auf dem jeweiligen Schützenfest des Stadtteils im nächsten Jahr wird dann der/die König/In vom Stadtbürgermeister/In proklamiert.
Das Stadtkönigsschießen richtet der Schützenverein aus, aus dem der derzeitige amtierende Stadtkönig kommt. Gastgeber in diesem Jahr ist der Schützenverein Kleinburgwedel (amtierender Stadtkönig S. Hoffmann). „Hausherr“ Volker Speckmann begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Gäste und eröffnete das Schießen.
Bei der Jugend und den Junioren wird mit dem Luftgewehr um den besten Teiler geschossen - die Schützen und Schützinnen schießen mit dem Kleinkalibergewehr und dem Luftgewehr.
Die Plazierungen im Einzelnen:
Stadtjugendkönigin wurde Melissa Schluckebier-Risse vom Schützenverein „Gut Ziel“ Wettmar.
Stadtjuniorenkönigin wurde Lena Thies vom Schützenverein Fuhrberg.
Stadtkönigin wurde Lisa Speckmann vom Schützenverein Kleinburgwedel und
Michael Hoffmann holte sich den Stadtkönigstitel (ebenfalls Schützenverein Kleinburgwedel).
Nach der Bekanntgabe der Plazierungen durch den stellvertr. Stadtbürgermeister Heinz Visel gab es im Schützenhaus Kleinburgwedel ein gemeinsames warmes Essen für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.