Wen interessiert s ?

Wann? 03.03.2015 18:00 Uhr

Wo? Mühlen in der Region u. Stadt Hannover, Auf dem Amtshof, 30938 Burgwedel DE
2
So sollte z. Bsp die Historische Windmühle, in Bennigsen vor ca. 30 Jahren aussehen. Und heute ..?
Burgwedel: Mühlen in der Region u. Stadt Hannover | Manchmal entsteht der Eindruck: Niemanden

So meint man. Doch, da gibt es Personen die im Hintergrund agieren.

...und dann kommt Tolles dabei heraus.

Die Autoren : Rüdiger Hagen (Wedemark) und Wolfgang Neß (Hannover)

referieren am Dienstag 03. März 2015 über:

Mühlenwesen vom Mittelalter bis zur Gegenwart:
Der tausendjährige Weg der Mühlen in der Region und Stadt Hannover




Es gilt die Aufmerksamkeit auf die stark bedrohten Mühlen in unserem Land zu lenken.
Mühlen bilden nicht nur Landmarken, sondern sind zugleich auch historische Bauzeugen der technischen und wirtschaflichen Entwicklung und damit Denkmale der Zeitgeschichte mit universellen Einsatzmöglichkeiten (Quelle: Rüdiger Hagen/Wolfgang Neß- Mühlen in der Region und Stadt Hannover-)

In dem Buch der Autoren sind sämtliche 427 ehemalige und noch heute vorhandenen Wasser-Wind- Ross Dampf und Motormühlen gezeigt. Darüber hinaus werden zu jedem Mühlenstandort die geschichtlichen Eckdaten etc. aufgeführt.

In dem Werk der oben genannten Autoren gibt es einen Mühlengeschichtlichen Überblick, die die große Zeit der Mühlenbaufirmen-, der Zulieferindustrie sowie die jüngere Entwicklung des Mühlenwesens aufzeigt.

Freunde und Feinde ! Wen interessiert s?

Präsentation der Veröffentlichung

Mühlen in der Region und Stadt Hannover

Auf dem Amtshof 8, 30938 Burgwedel Dienstag 03. März 18.00 Uhr
2 2
1 1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
6.598
Dieter Goldmann aus Seelze | 19.02.2015 | 21:03  
303
Andreas Szramka aus Lehrte | 19.02.2015 | 22:00  
57.307
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.02.2015 | 06:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.