Vorträge am Samowar: Baikalsee und Transsibirische Eisenbahn

Wann? 21.11.2015 15:00 Uhr

Wo? VHS Hannover Land, Auf dem Amtshof 8, 30938 Burgwedel DE
Baikalsee
Burgwedel: VHS Hannover Land | Baikal ist der tiefste und der älteste Süßwassersee der Erde.
Über die Baikalregion sind unzählige wissenschaftliche Arbeiten geschrieben, hunderte Märchen und Sagen erzählt man über den See, und trotzdem ist "Väterchen Baikal"  für alle ein Rätsel.
Ende des 19. Jahrhundert führte der Thronfolger Nikolai, der zukünftige Zar Nikolai II., den ersten Spatenstich bei der Bau der Transsib durch.
In nur 25 Jahren entstand die längste Bahnstrecke der Welt, die Moskau mit Sibirien und fernen Osten verbindet.
Baikalbahn ist die schönste und die teuerste Strecke der Transsibirischen Eisenbahn, darum wurde sie als „Goldschnalle des Eisenbahngürtels“ bezeichnet.
Sie führt am malerischen Ufer des Baikalsee entlang von der Stadt Irkutsk, die vor hunder Jahren „Paris des Ostens“ genannt wurde .
Im bilderreichen Vortrag wird auch über die Geschichte der Dekabristen, der ersten russischen Revolutionäre, die nach Sibirien verbannt wurden, berichtet.
Dazu wird den heißen Tee aus Samowar und russisches Gebäck serviert.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.