Burgdorfer Motorsport – Club wieder in Bolzum

mit Musik geht's gleich viel besser
Die Vatertagwanderung am Himmelfahrtsdonnerstag, begann am Haus unserer Clubmitglieder Karl-Heinz und Heidemarie in Bolzum. Mit dicken Jacken bekleidet, es war ganz schön bewölkt und es war wohl nur eine Frage der Zeit, wenn die Regentropfen fallen würden gingen wir los. Es führte der Weg wieder zum Stichkanal Hildesheim und auch weiter zur Aussichtsterrasse an der Bolzumer Schleuse, die immer noch nicht ganz fertiggestellt ist. Auf der Wanderung spielte uns Heinrich wie in alten Zeiten mit der Mundharmonika einige Lieder. Der Weg zum Mittellandkanal führte an der hölzernen Sitzgruppe vorbei, an der wir letztes Jahr noch pausieren konnten. Nun es ist wahrscheinlich nicht geschafft worden hier den Platz für die Wanderer in Ordnung zu bringen. Hohes Gras versperrte uns hier jedenfalls diese Möglichkeit. Heidemarie kam dann auch in diesem Moment mit dem „Getränkewagen“ um die Ecke. So konnten wir durstgestillt den weiteren Weg in Angriff nehmen. Zu Hause bei Thoma angekommen, hatte Heidemarie schon den Grill angeheizt, auf dem jetzt Würstchen Nackensteaks und andere Leckereien ihren Platz fanden. Der erste Vorsitzende ließ es sich nicht nehmen selbst den Grillmeister zu machen. Da das Wetter die Tage vorher nicht so berauschend war, und der Rasen immer noch feucht war, lud man die BMC ler ein, im Wohnzimmer ihr Hungergefühl zu stillen. Die Mitglieder hatten natürlich wieder verschiedene Salate mitgebracht. Der Nachmittag schritt voran und schon war es Kaffezeit. Die verschiedensten Kuchen konnten sogar auf der Terrasse verzehrt werden, denn nun schien die Sonne am teils blauen Himmel und kein Regentropfen ließ sich heute blicken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.