TSV Burgdorf/Badminton: TSV Burgdorf I erneut nur mit zwei Unentschieden

Am vergangenen Samstag hatte die TSV Burgdorf I Heimrecht und man spielte in der Realschulhalle zunächst gegen den TUS Drakenburg I, um anschließend gegen den
TV Bruchhausen-Vilsen I um Punkte zu kämpfen.

Im Spiel gegen Drakenburg ersetzten Philipp Fromme und Eduard Trochim die fehlenden Stammspieler Benjamin Eylers und Dennis Lieser. Leider konnten nur Fabian Sperber/Peter Jirjahlke ihr Doppel gewinnen, so dass man bereits mit einem 1:2 Rückstand in die Einzel ging. Verlor Philipp Fromme noch das 3. Einzel, konnten Kathleen Schön, Fabian Sperber und auch Peter Jirjahlke punkten. Das Mixed mit Janne Springer/Eduard Trochim konnte keinen weiteren Punkt beisteuern, so dass es am Ende 4:4 unentschieden ausging.

Dennis Lieser war dann im zweiten Spiel einsatzbereit. In diesem Spiel punkteten zunächst das Damendoppel Schön/Springer, das Herrendoppel Sperber/Jirjahlke und das Dameneinzel Kathleen Schön. Im 2. Herreneinzel lieferte sich Peter Jirjahlke einen harten Kampf mit seinem Gegner aus Bruchhausen-Vilsen. Gab er den ersten Satz noch deutlich mit 7:21 ab, konnte er den zweiten knapp mit 25:23 für sich entscheiden. Nun schien der Bann gebrochen zu sein und er gewann den entscheidenden dritten Satz klar. Dadurch waren vier Punkte sicher und das erste Herreneinzel Fabian Sperber oder das Mixed Dennis Lieser/Janne Spinger sollten nun den Siegpunkt holen. Beide Spiele gingen in drei umkämpften Sätzen zu Ende aber leider mit dem besseren Ende für den TV Bruchhausen-Vilsen, so dass die Auestädter auch in diesem Spiel nicht über ein Unentschieden heraus kamen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.