TSV Burgdorf Volleyball - Krönender Saisonabschluß der 3. Herren

Der erfolgreiche Nachwuchs der TSV Burgdorf Volleyball
Burgdorf: Neue Realschulhalle | Ein Bericht von Kai Hartel.

Am 08.03.2014 absolvierten die 3. Herren ihren letzten Punktspieltag der Saison. In der hannöverschen Leibnizschule trafen die zuletzt erfolgreich spielenden Burgdorfer auf den Hannoverschen SC und den VfL Westercelle. Im Hinspiel gab es eine deutliche 0:2 - Niederlage gegen den HSC und einen deutlichen 2:0 - Sieg gegen die Celler. Um das Ziel dritter Tabellenplatz zu erreichen mußten heute zwei Siege her. Mit entsprechender Anspannung ging's in das erste Match gegen den HSC.

Der erste Satz verlief auf beiden Seiten sehr kampfbetont. Die Burgdorfer Jungs gingen im ersten Drittel des Satzes mit 2 Punkten in Führung. Die Führung wurde bis zum Stand von 23:19 bis auf 4 Punkte ausgebaut. Der Blick zur Anzeigetafel rief bei dem einen und dem anderen Spieler offenbar eine gewisse Nervosität hervor. Mit entsprechend unkonzentrierten und fehlerhaften Aktionen, besonders im Angriff, schmolz der Vorsprung dahin und es gipfelte beim Stand von 23:24 in einem Satzball für den HSC. Mangels weiterer Auszeiten brachte der Trainer dann den Joker Ansgar Zipfel auf der 4 zum Einsatz. Der nahm den folgenden Aufschlag ordentlich an, bekam als Dank den Ball von Malte Buchmann gestellt und machte den Punkt. Damit war das Match wieder offen. Mit 2 treffsicheren Aufschlägen von Adrian Löhr wurde der erste Satz doch noch mit 26:24 nach Hause gebracht. Im zweiten Satz war dafür die Luft ein wenig 'raus. Mit einem deutlichen 25:20 ging dieser Durchgang an die Gastgeber. Satz Nr. 3 mußte also entscheiden. Jetzt zeigte die 3. Burgdorfer Vertretung wieder gehörige Nervenstärke. Schließlich war das im Saisonverlauf bereits der vierte Tie-Break-Satz. Die drei vorherigen wurden jeweils gewonnen. Das Gefühl ein Spiel noch drehen zu können ist also bekannt. Mit der Erfahrung im Kopf wurde entsprechend selbstbewußt agiert und Punkt um Punkt ein Vorsprung erarbeitet. Am Ende wurde auch 4. Tie-Break-Satz gewonnen, und zwar deutlich mit 15:10. Das Endresultat: 2 für die TSV Burgdorf, 1 für den HSC. Sieg Nr. 1 an diesem Tag war im Kasten.

Im zweiten Spiel ging es gegen hoffnungslos überforderte Westerceller. Alle Spieler der 3. Herren spielten zum Abschluß noch einmal. Ein ungefährdeter 2:0 - Sieg (25:13, 25:11) war das Ergebnis.

Damit ist das Ziel erreicht: Tabellenplatz 3! Der Trainer ist hoch zufrieden mit dem gezeigten riesigen Leistungszuwachs im Laufe der Saison!

Für die TSV Burgdorf III spielten in der Saison 2013/14: Steffen Bauerochse, Lennart Becker, Joscha Benkowitz, Malte Buchmann, Philipp Hoffmann, Adrian Löhr, Constantin und Maximilian Lührmann, Niklas Müller, Julius Neiß, Tim Vollbrecht und Ansgar Zipfel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.