TSV Burgdorf Volleyball - Damen weiterhin ungeschlagen

Die erfolgreichen jungen Damen der TSV Burgdorf Volleyball
Burgdorf: Neue Realschulhalle | Ein Bericht zum Spieltag der Damen der TSV Burgdorf Volleyball vom Trainer Sebastian Idler:
An diesem Samstag, 09.11.2013, ging es für die Damen der TSV Burgdorf zum Tabellendritten nach Lachendorf. Dort gab es wie immer 2 Partien in der Kreisliga 2 zu bewältigen zunächst gegen die Gastgeberinnen des TuS Lachendorf und danach gegen den MTV Groß-Buchholz.

Im ersten Spiel des Tages trafen die Burgdorfer Damen, amtierender Tabellenführer der Kreisliga 2, auf die Damen des Tabellendritten TuS Lachendorf. Das Ziel war die Serie ausbauen und weiter ungeschlagen ganz oben zu thronen. Die Anspannung war bei den Damen und beim Trainer sehr groß, da man um die Stärke des Gegners wusste. Der Erste Satz gestaltete sich jedoch unfassbar gut für die Burgdorferinnen. Mit starken Aufschlägen und einem ruhigen und kontrollierten Spiel gewann man den ersten Satz überraschend deutlich mit 25:7. In der Satzpause wurde nochmal klar gemacht, dass der Gegner jetzt in eigener Halle wahrscheinlich nochmal Gas geben möchte und es weiter gilt konzentriert zu bleiben. Wie erwartet waren die Gastgeberinnen nun besser im Spiel und so ging es bis zum Spielstand von 16:16 immer dem Aufschlag des Gegners hinterherzulaufen. Doch dann berappelte man sich und die Damen von der Aue starteten eine gute Serie, doch wurde es am Ende nochmal knapp. Doch dann kam wieder die große Nervenstärke der Mannschaft zum Vorschein und man gewann auch diesen Satz knapp mit 25:23. Ein weiterer 2:0 Erfolg mit dem man die "Zu-Null-Serie" ausbaute.

Das dritte Spiel des Tages wurde dann gegen die jungen Damen aus Groß-Buchholz bestritten, die gerade zuvor gegen die Gastgeberinnen verloren hatten und damit auch etwas gut zu machen hatten. Der Trainer mahnte vorher zur Konzentration, da die Saison bisher gezeigt hatte, dass man gegen die vermeintlich technisch schwachen Mannschaften meist schwächer ausgesehen hatte. Die Damen zeigten jedoch klar wer hier der Tabellenführer ist und gewannen den ersten Satz mit 25:14. Im zweiten Satz wollte man diese Stärke fortsetzen und so kam es auch! Mit 25:11 wurde der 2. Satz sicher nach Hause geschaukelt, dennoch taten sich mal wieder einige Baustellen auf, die nun im Training ausgemerzt werden sollen. Der Nächste Spieltag in der Liga liegt jedoch erst im nächsten Jahr und dann zu Hause gegen den Tabellenzweiten aus Altencelle und den Tabellendritten aus Lachendorf.

Dazwischen kommt jedoch die Zwischenrunde im Kreisligapokal am 14.12.2013 in Barsinghausen. Dies wird ein echter Härtetest der Burgdorfer Damen.

Ergebnisse im Überblick:
TuS Lachendorf : TSV Burgdorf II 0:2 (7:25; 23:25)
TSV Burgdorf II : MTV Groß-Buchholz 2:0 (25:14; 25:11)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.