TSV Burgdorf / Badminton: Erste Mannschaft schließt Saison auf dem dritten Platz ab

Am letzten Spieltag der Bezirksliga Hannover Nord ging es für die erste Mannschaft in kompletter Besetzung nach Stadthagen. Aus sportlicher Sicht ging es für die Mannschaft um Edu Trochim jedoch um nichts mehr - weder Auf- noch Abstieg waren möglich. Zudem war es der letzte Auftritt von Doppel- und Mixedspezialist Benjamin Eylers im Dress der TSV Burgdorf. Auch Peter Jirjahlke wird in der kommenden Saison nicht mehr für die 1.Mannschaft der Auestädter auflaufen. Somit galt es, nochmal gute Leistungen zu zeigen und die Saison vernünftig abzuschließen.

Das erste Spiel gegen den Tabellenletzten aus Stadthagen verlief wie erwartet eintönig. Abgesehen von Kathleen Schön, die in ihrem Einzel nicht ins Spiel fand, wurden in allen übrigen Begegnungen ungefährdete Zweisatzsiege eingefahren. Am Ende stand somit ein 7:1 zu Buche.

Zum Abschluss der Saison 2015/2016 stand die Begegnung gegen die SG Eilsen/Bückeburg/Pyrmont auf dem Spielplan, die in der Hinrunde noch knapp 5:3 zugunsten der Burgdorfer ausging. Zum letzten Mal gingen Benjamin Eylers und Peter Jirjahlke gemeinsam in einem Doppel für die TSV auf Punktejagd, mussten sich den Gegnern am Ende jedoch knapp geschlagen geben (22:24 | 18:21). Auch Fabian Sperber und Dennis Lieser mussten sich in ihrem Doppel knapp in drei Sätzen geschlagen geben.
Anika Queck und Janne Springer machten es im Damendoppel besser und verkürzten somit auf 1:2. Kathleen Schön besorgte mit ihrem Sieg im Einzel den zwischenzeitlichen Gleichstand. Anschließend konnte weder das Mixed noch das erste Einzel gewonnen werden. Fabian Sperber setzte sich hingegen in seinem Einzel in drei Sätzen durch. Nun war es also an Oldie Peter Jirjahlke noch das Unentschieden für die TSV rauszuholen - und er lieferte! Nach 13:18-Rückstand im dritten Satz spielte er seine ganze Erfahrung aus, griff tief in die Trickkiste, und drehte den Satz noch in ein 21:19. Unter dem Strich stand somit ein leistungsgerechtes Unentschieden gegen SG Eilsen/Bückeburg/Pyrmont.

Damit schließt die erste Mannschaft die Saison mit sechs Siegen, vier Unentschieden und zwei Niederlagen auf dem dritten Tabellenplatz ab - ein Resultat mit dem man insgesamt ganz zufrieden sein kann. Da sich das Gesicht der Mannschaft nach den Abgängen von Benni und Peter in der kommenden Saison stark verändert, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Prognose möglich, ob man dann vielleicht mal wieder in das Rennen um den Aufstiegsplatz in die Verbandsklasse eingreifen kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.