Schützenverein Ehlershausen erneut Stadtpokalsieger - Jungschütze Luis Jableka (SG Burgdorf) holt Bürgermeisterpokal mit Sensationsteiler

Das alljährliche Schießen um den Stadtpokal gewannen auch in 2014 zum wiederholten Male in Folge die Schützen aus Ehlershausen. Mit 401,3 Teilern konnte der Schützenverein Ehlershausen als Ausrichter des Schießens am 18.10.2014 sein Vorjahresergebnis von 510,4 deutlich verbessern und setzte sich schließlich gegen die Mannschaft des Schützenvereins Schillerslage durch, die 566,1 Teiler erzielte. Auf Rang drei folgte schließlich die Mannschaft des SV Otzenia Otze, die mit 590,7 Teilern Ihr Vorjahresergebnis sehr stark verbessern konnte.

Auch bei den Jugendlichen war Beständigkeit gegeben:
abermals blieb der Nachwuchs der Burgdorfer Schützengesellschaft siegreich. Mit 317,0 Teilern verwiesen sie die Jugend des SV Hülptingsen auf den zweiten Platz (340,9 Teiler).

Gewinner des Bürgermeister-Pokales wurde in diesem Jahr Jungschütze Luis Jableka von der Burgdorfer Schützengesellschaft. Er erzielte sensationelle 2,3 Teiler als Einzelschütze. Stolz empfing er den Pokal persönlich durch Bürgermeister Alfred Baxmann.

Auf dem Foto (Urh.: Michael Meyer) sieht man von links nach rechts: Bernd Hommann (1. Schießsportleiter, SV Ehlershausen), Florian Kleffmann (1. Vorsitzender, SV Ehlershausen), Luis Jableka (Bürgermeisterpokalsieger im Stadtpokalschießen), Alfred Baxmann (Bürgermeister der Stadt Burgdorf)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.180
Matthias Mollenhauer aus Burgdorf | 22.10.2014 | 18:17  
30
Alexander Kreit aus Burgdorf | 22.10.2014 | 23:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.