RECKEN-Schautraining an alter Wirkungsstätte

Burgdorf: Gudrun-Pausewang-Halle | Back to the roots - die Bundesligisten der TSV Hannover-Burgdorf, die RECKEN, trainierten in der Gudrun-Pausewang-Turnhalle.
Dort wo der Aufstieg der Handballer vor vielen Jahren begann, trainierten alle Spieler, bis auf die drei Olympiafahrer, Olsen, Mortensen und Häfner, bei sehr warmen Temperaturen vor fast 200 Zuschauern.
Die Stimmung war gut und Trainer Jens Bürkle hatte ein Headset, damit auch die Fans hören konnten, was er den Spielern so sagt; mal sehr interessant.
Nach der guten Stunde Taining mit vielen verschiedenen Übungen konnten die Fans noch Autogramme von den Bundesligaspielern sammeln und auch Fotos waren sehr begehrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.