Jetzt erst recht: ein gutes Tischtennisjahr beim TV Ehlershausen war 2013 – Zusammenfassung

 
Viel los war beim Kindertischtennis in 2013...
 
... und somit für die Betreuer alle Hände voll zu tun!
Burgdorf: Waldschule Ramlingen-Ehlershausen |

Was wird uns davon im Gedächtnis bleiben?

Die Erste im TVE scheint unabsteigbar zu sein, die Zweite hat ein Dauermeisterabo und scheitert dennoch im Regionspokalfinale. Michael Soffner ist wieder einmal Vereinsmeister. Nach guter Resonanz im Frühling und Sommer muss das Kindertischtennis im Herbst wegen Hallenzeitmangel wieder eingestellt werden – wie schon vor 30 Jahren.

In diesen drei Sätzen kann man das Tischtennisjahr 2013 der Sparte um Abteilungsleiter Rüdiger Eich zusammenfassen. Es geht aber auch ein wenig ausführlicher.

Das Aktuelle zuerst - ein Einzellob: schön, eine Type wie Michael Soffner in unseren Reihen zu haben!
Wer außer ihm sollte sonst Vereinsmeister werden?
Vereinsmeisterschaft 2013? Gespielt am 10. Januar 2014? Richtig! Nicht, dass in Ramlingen-Ehlershausen oder dem TVE einfach alles möglich ist: nein, es gab einfach keinen Termin, zu dem der Großteil der Sparte sich durchringen konnte.
Michael Soffner hat sich am Ende dann doch im Finale gegen Peter Heeren, seinem Mannschaftskameraden aus der ersten Mannschaft durchgesetzt. Zwischenzeitlich führte Heeren 2:1 nach Sätzen überraschend gegen das Nonplusultra der TVE-Tischtennisabteilung und Serienvereinsmeisterschaftsgewinner Soffner. Dann aber drehte dieser auf, fand zu seinem gewohnt tödlich-präzisem Spiel und seiner außergewöhnlichen Klasse zurück. So wurde Michael Soffner auch Vereinsmeister des TVE – Tischtennis 2013. Herzlichen Glückwunsch. Einen solchen Spielertyp brauchen wir lange in unserem Verein.

Platz 2 holte sich somit Peter Heeren, Platz 3 ging an Thorsten Reibe, der das kleine Finale gegen Uli Bruns gewinnen konnte. Danke an Euch, an Euch alle für spannende Spiele, für ausschließliches Fairplay.

Danke, Rüdiger!
Als kleines Dankeschön für seinen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz hat Sparte Tischtennis des TV Ehlershausen seinem „Präsidenten“ mit einem GOP-Besuch mit Candlelight-Dinner zuvor mit seiner Frau überrascht. Die Überraschung gab es vor der Siegerehrung der internen Meisterschaft und schien recht gelungen zu sein.

Unsere Erste - Kreisliga Herren Staffel 02

Am Ende der Hinrunde der Spielserie 2013/2014 befindet sich unsere erste Mannschaft mit Kapitän Thorsten Reibe überraschend mit 9:9 Punkten auf dem 6. Platz. „Mit einigen Punkten haben wir nicht gerechnet, aber auch enge Spiele verdient gewonnen – in der Saison zuvor hätten wir die verloren!“ so Reibe. Er ist mit seiner Sechsertruppe sehr zufrieden. So kann es natürlich weiter gehen, wenn er auch nicht an 18:18 Punkte am Ende der Runde glaubt: 15:21 sind wünschenswert.
Siege gegen die beiden Topteams der Staffel sind schier unmöglich. Punkte müssen an anderen Stellen geholt werden.
Allerdings ist die Erste seit langer Zeit nicht in Abstiegsnot, im Abstiegskampf. In vielen vorangegangen Jahren entschied sich erst kurz vor Serienende, ob das Team die Klasse halten kann. Jetzt hat sie endlich einmal nichts damit zu tun.
In den Einzelbewertungen steht der alte und neue Vereinsmeister Soffner auf einem tollen Platz 4 am ersten Paarkreuz. Eine sehr gute – vollständige - Saison spielt auch unser „Nesthäkchen“ André Näsemann. In der Kreisliga ist er inzwischen angekommen, auch im Doppel mit Peter Heeren hinterlässt er gemeinsam gute Fährten.
Wünschen wir den Jungs eine tolle Rückrunde, damit die Männer sorgenfrei und so auch toll in eine rosige Zukunft blicken können.

Danke an alle Spieler, auch die „Aushilfen“. Weiter so!

Unsere Zweite - 3. Kreisklasse Herren Staffel 01

Wie jede Saison auf´s Neue wurden die Staffeln, in denen ausschließlich Vierermannschaften spielen können, kräftig durchgemischt. So auch zur aktuellen Spielserie. Gegen einige Teams hat unser TVE noch nie gespielt, eine Abschätzung über den möglichen Verlauf der Serie 2013/2014 war somit nicht möglich. Ob das Erfolgsteam um Kapitän und Abteilungsleiter Rüdiger Eich seine Erfolge aus den letzten Jahren wiederholen kann? Werden die Herren um ihn herum zum vierten Mal in Folge Meister werden, gar Regionspokalsieger werden?

Fakt ist derzeit, dass sich die Mannen des TVE auf dem 4. Platz nach Abschluss der Hinrunde am Jahresende 2013 befinden. Mit 9:9 Punkten ist an eine weitere Titelverteidigung schier unmöglich. Denn gegen die Mannschaften aus Höver und Arpke scheint es auch für Eich & Co. keinerlei Mittel zu geben: zu stark, aber ebenfalls keine Leute für höhere Klassen. Egal für uns, denn der Spaß zählt mehr als alles andere.

Was gar nicht so spaßig ist, das sind die Ärgernisse in der diesjährigen Pokalrunde: die Zweite befindet sich wegen Absagen der Gegner in der dritten Runde gegen den HSC Hannover, ohne auch nur einen Ball über´s Netz gebracht zu haben. Da sollte sich der niedersächsische Tischtennisverband doch was einfallen lassen, um andere Reize als die tolle Finalveranstaltung in Garbsen aufzufahren.

Finale in Berenbostel im Regionspokal
Das war in der Tat das Highlight des Tischtennisjahres im TVE. Denn mit der ersten Niederlage im Jahr 2013 verlor die zweite Mannschaft am 26. Mai auch gleich das Finale des Regionspokals mit dem denkbar knappen 5:6 gegen den TSV Haimar/Dolgen nach über 3 Stunden Spielzeit – und einer 5:3-Führung. Die Ehlershäuser Farben vertraten dennoch erfolgreich Jürgen Steinhausen, Kapitän Eich, Andreas Uredat und Gerald Hinz in der riesigen, vollen Rudolf-Harbig-Halle am Badepark. Mit in den Finalspielen so namhafte Mannschaften wie die Tischtennisabteilungen von Hannover 96, Arminia Hannover, Niedersachsen Döhren oder Tischtennisgrößen der Region wie Helga Hannover , Schwalbe Döhren oder Hüpede-Oerie.

Der dreifache Meister! Das gab´s noch nie…
Es war ein Abend im April 2013. Genau gesagt der 19. April um 21:00 Uhr. Wisst Ihr denn noch, was Ihr zu genau diesem Zeitpunkt gemacht habt? Die Tischtennisspieler der zweiten TVE-Tischtennismannschaft wissen es ganz sicher noch, denn mit dem 7:0-Heimsieg gegen den TTC Viktoria Thönse vollbrachten in dieser Meisterschaftsrunde Rüdiger Eich – der Kapitän, Jürgen Steinhausen – der Senior und die Nr. 1 des Teams, Andreas Uredat, Gerald Hinz sowie die immer greifbaren Ergänzungsspieler Ingo Matthies, Ulf Dittberner, Matthias Otto und Thomas Kammel historisches. Denn das gab es in der Vereinsgeschichte des TV Ehlershausen noch nicht, in keiner Sparte: Meister in drei aufeinander folgenden Spielzeiten. „…and the winner is – TVE!“
Kinder

Unsere Kinder, unsere Damen
Ende April 2013 unternahm die Tischtennisabteilung wieder den Versuch, im TVE Tischtennis für Kinder anzubieten. Regelmäßig war die Halle an der Waldschule mit rund 20 Kindern zwischen 6 und 16 Jahren gut gefüllt. Trotz siebenwöchiger Sommerpause ging es nach den Schulferien und zum Teil extremer Hitze inner- und außerhalb der Halle genau so wie zuvor weiter. Leider nur bis zum Herbst. Denn dann begann wieder die Winterzeit in der Halle. Keine für alle Beteiligten, also das Trainergespann und Kinder, angenehme Hallenzeit konnte gefunden werden.

Schade, aber nichts Neues in unserer kleinen Halle. Nicht zum ersten Mal bangte die damals etwa 10 Jahre alte Tischtennisabteilung wegen der kleinen Halle um ihren Nachwuchs. Zitat aus der damaligen „Landkreis-Zeitung Ost“ vom 17.01.1985 des scheidenden Abteilungsleiter Tischtennis Karl Josef Schmitt: „Zum Training haben wir kaum Zeit und Platz.“, weil nur ein einziger Trainingsabend für Erwachsene in der Woche und keiner für Kinder in der stark genutzten Halle zur Verfügung stünde, so eben kein Nachwuchs rekrutiert werde könne. Kommt uns das nicht 30 Jahre später bekannt vor?

Was uns aber hoffentlich bleibt, dass sind die noch wenigen seit einiger Zeit wieder aktiv spielenden Damen. Nachdem in den vergangen Jahren einige Herren für den Filigranbewegungssport hinzu gewonnen werden konnten, sind nun die ersten Damen wieder da. Über diesen „Nachwuchs“ freut sich die Abteilung sehr. Natürlich können es immer mehr sein: über weitere Zuwächse freuen wir uns weiterhin, unsere Trainingszeiten sind jeweils freitags von 19:00 bis 22:00 Uhr in der Turnhalle an der Waldschule. Herzlich Willkommen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.