Erfolgreiche Tennissaison für vier Mannschaften

Juniorinnen C I
 
Midcourt Jungen U 10 II
Burgdorf: TC TSV Burgdorf | Midcourt Jungen U 10 II:
Für Piet Nolte und Ole Neuss ist es ihre erste Punktspielsaison, seit gut einem Jahr trainieren die beiden Klassenkameraden bei dem Haupttrainer Thomas Lippka vom Tennisclub TSV Burgdorf - mit viel Spaß und Einsatz. Schon die erste Partie in Altwarmbüchen war sehr spannend und ausgeglichen, am Ende gewannen Piet und Ole mit 2:1. Und auch in den folgenden drei Heimspielen gegen Kirchrode, Ahlten und Großburgwedel zeigten die Achtjährigen viele gute Ballwechsel. Nur gegen Ahlten mussten sie sich nach fast vier Stunden Spielzeit knapp mit 1:2 geschlagen geben. Mit diesen tollen Ergebnissen sind Piet und Ole tatsächlich vor dem letzten Spiel Tabellenführer. Beim TC Misburg mussten die beiden Jungen allerdings ihre Punkte lassen und erreichten am Ende den 2. Tabellenplatz. Aber auch neben dem Platz hatten die Jungs großen Spaß: Highlights der Punktspiele waren die gemeinsamen Abendessen mit Hot Dogs und Pizza! Alles in allem eine tolle erste Punktspielsaison. (Neuss)

Juniorinnen C I:
Eine makellose Saison mit 10:0 Punkten hat die Juniorinnen C I aufzuweisen. Auch die zunächst als stark eingestuften Teams aus Kirchhorst und Anderten konnten souverän geschlagen werden, so dass schon vor dem letzten Spieltag für die Mannschaft mit Vanessa Ling, Katharina Busch und Sophie Lissel der Staffelsieg in der Regionsliga feststand. Nun hofft die Mannschaft auf einen erfolgreichen Start in der Regionspokalendrunde gegen den TC Wedemark, um dann das Halbfinale oder sogar das Finale erfolgreich bestreiten zu können. (Busch)

Juniorinnen A (SG mit Großburgwedel):
In diesem Jahr spielten die A-Juniorinnen der Spielgemeinschaft des SV Großburgwedel und des TC TSV Burgdorf erstmalig in der Bezirksliga. Nach zwei Staffelsiegen in der Regionsliga in den letzten Jahren, wurde diese Saison mit einem glatten 6:0 Sieg gegen den TC GW Gifhorn abgeschlossen. Mit drei Siegen und einem Unentschieden erreichten die Juniorinnen so die Bezirksendrunde. (Dybus)

Junioren A I:
Das vor der Saison gesteckte Ziel, Staffelsieger in der Bezirksliga zu werden, haben die Junioren A souverän erreicht. Waren die deutlichen Siege gegen den DTV Hannover und in Ahlten (jeweils 6:0) und gegen den Celler TV (5:1) im Vorfeld so erwartet worden, war der glatte 5:1 Sieg im Spitzenspiel in Wettbergen eine Riesenüberraschung.

Nach den Einzeln stand es bereits 3:1. Lennart Holsten und Jacob Dehning legten ein 2:0 vor. Die größte Überraschung gelang Kenneth Holsten, der den Wettberger Topspieler Lorenz Bialkowski (LK 8) mit 5:7,6:0 und 11:9 im Matchtiebreak bezwang. Die ausgeglichenen Doppel mussten beide im Matchtiebreak entschieden werden. Yannick Volkmann und Jacob Dehning siegten nach großartiger Leistung und holten den entscheidenden vierten Punkt. Das letzte Doppel gewannen Kenneth und Lennart Holsten.

Im Juli wird der Bezirkspokal ausgespielt. Hierfür wünschen wir dem Team alles Gute. Favorit ist sicherlich der TC Sommerbostel, aber nach den bisher gezeigten starken Leistungen ist auch unsere A-Jugend nicht chancenlos.

Neben der Stammformation Kenneth Holsten, Yannick Volkmann, Jacob Dehning und Lennart Holsten wurden auch Vincent Krappe und Tom Bremer eingesetzt. (Holsten)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
1.142
Sabine Pötsch aus Burgdorf | 10.07.2014 | 19:29  
1.142
Sabine Pötsch aus Burgdorf | 11.07.2014 | 19:42  
1.142
Sabine Pötsch aus Burgdorf | 11.07.2014 | 19:43  
1.142
Sabine Pötsch aus Burgdorf | 16.07.2014 | 10:21  
1.142
Sabine Pötsch aus Burgdorf | 16.07.2014 | 10:27  
1.142
Sabine Pötsch aus Burgdorf | 19.07.2014 | 07:32  
1.142
Sabine Pötsch aus Burgdorf | 20.07.2014 | 08:40  
1.142
Sabine Pötsch aus Burgdorf | 29.07.2014 | 21:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.