An einem Tag von Hannover bis Sydney - im lautlosen Segelflug

Burgdorf: Segelflugplatz |

Der LSV Burgdorf, beheimatet in Ehlershausen, läuft zu neuer Höchstform auf. Am vergangenen Samstag konnten vom Verein sehr große Strecken im reinen Segelflug zurückgelegt werden. Nach dem kurzen Schlepp auf eine Flughöhe von knapp 400m, flogen manche Piloten fast 10 Stunden nur durch die Kraft der Sonne.

Anfang Mai fallen beim LSV Burgdorf bereits die ersten Bestmarken der noch jungen Flugsaison 2014. Am vergangenen Samstag kündigte sich das Wetter sehr gut an und so entschieden sich 5 Piloten eine Dreiecksstrecke von 800km um Berlin, entlang der Oder, zu deklarieren. Das bedeutet bereits am Morgen wird der Streckenverlauf des Tages festgelegt, dafür erhält der Pilot bei der Vollendung der selbstgesetzten Aufgabe Bonuspunkte in der Wertung. Diese wird weltweit in einem Internetportal - dem Onlinecontest - erfasst und ausgewertet.

Desweiteren wurden unzählige Flüge um 700km durchgeführt, ebenfalls rund um die Lufträume in Berlin durch die Bundesländer Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Brandenburg. Wirklich atemberaubende Aussicht und Aufwindbedingungen beschreiben alle Piloten am Abend mit einem Funkeln in den Augen. Die möglichen Flughöhen reichten weit über 2.000m, so dass im gleichen Atemzug auch über leicht unterkühlte Füße berichtet wurde.

Großartige Leistungen zeigten unsere Junioren

Simon Berkhahn (22) Student aus Hannover umrundet seinen ersten 600km-Flug mit einem etwas in die Jahre gekommenen Flugzeug der "Club"-Klasse. "Es war eine anspruchsvolle Aufgabe, aber es ist ein tolles Gefühl so einen großen Flug gemeistert zu haben", so der glückliche Flieger aus Hannover am Abend. Auch Philipp Freiheit, (22) dualer Student aus Sorgensen vollendete einen angemeldeten Flug über 440km. Abgerundet wird die tolle Juniorenleistung von Daniel Nogueira Garcia (18), der am Sonntag die praktische Prüfung zu seinem Flugschein bestehen konnte.

Vereinsweit wurde am vergangenen Samstag eine Strecke von über 15.000km, nur durch die Kraft der Sonne und das Können der 25 Vereinspiloten angetrieben, zurückgelegt. Das ist in etwa die Entfernung von Hannover bis nach Sydney.

Tag der offenen Tür am 29. Mai 2014

Wenn auch Du die Faszination des Segelfliegens erleben möchtest, dann melde dich gerne per Mail an presse@lsv-burgdorf.de. Am 29.Mai 2014 findet außerdem unser traditioneller Tag der offenen Tür statt, zu dem alle Luftsportinteressierten sehr herzlich zum Flugplatz Grosses Moor, nördlich von Ehlershausen (Adresse: Am Flugplatz 3, Burgdorf) ab 11 Uhr eingeladen sind. Es gibt natürlich auch Unterhaltung für die Kleinen, Verpflegung, Oldtimer, Modellflugzeuge und die Möglichkeit einmal die Welt selbst von oben zu betrachten. Außerdem können das ganze Jahr über Schnupperkurse oder Gastflüge im Verein durchgeführt werden. An den Wochenenden - bei gutem Wetter - sind wir auf dem Platz, komm gerne vorbei. Wir freuen uns auf dich. Mehr Informationen unter www.lsv-burgdorf.de

Frerk Frommholz
Pressereferent
2
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.