A-Junioren werden Staffelsieger in der Bezirksliga

v.l. oben: Jacob Dehning, Lennart Holsten, Yannick Volkmann v.l. unten: Vincent Krappe, Tom Bremer, Kenneth Holsten
Burgdorf: TC TSV Burgdorf | Das vor der Saison gesteckte Ziel, Staffelsieger in der Bezirksliga zu werden, haben die Junioren A vom Tennisclub TSV Burgdorfsouverän erreicht. Waren die deutlichen Siege gegen den DTV Hannover und in Ahlten (jeweils 6:0) und gegen den Celler TV (5:1) im Vorfeld so erwartet worden, war der glatte 5:1 Sieg im Spitzenspiel in Wettbergen eine Riesenüberraschung.

Nach den Einzeln stand es bereits 3:1. Lennart Holsten und Jacob Dehning legten ein 2:0 vor. Die größte Überraschung gelang Kenneth Holsten, der den Wettberger Topspieler Lorenz Bialkowski (LK 8) mit 5:7,6:0 und 11:9 im Matchtiebreak bezwang. Die ausgeglichenen Doppel mussten beide im Matchtiebreak entschieden werden. Yannick Volkmann und Jacob Dehning siegten nach großartiger Leistung und holten den entscheidenden vierten Punkt. Das letzte Doppel gewannen Kenneth und Lennart Holsten.

Im Juli wird der Bezirkspokal ausgespielt. Hierfür wünschen wir dem Team alles Gute. Favorit ist sicherlich der TC Sommerbostel, aber nach den bisher gezeigten starken Leistungen ist auch unsere A-Jugend nicht chancenlos.

Neben der Stammformation Kenneth Holsten, Yannick Volkmann, Jacob Dehning und Lennart Holsten wurden auch Vincent Krappe und Tom Bremer eingesetzt.

(Dirk Holsten)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.