3. Herren der TSV Burgdorf Volleyball feiern Meisterschaft

Spieler und Trainer freuen sich über die Meisterschaft: V.l.n.r. Niklas Müller, Julius Neiß, Lennart Becker, Tim Vollbrecht, Niklas Kehl (Leihgabe der 4. Herren), Constantin Lührmann, Adrian Löhr, Malte Buchmann, Ansgar Zipfel, Marvin Simon, Trainer: Kai Hartel
Burgdorf: Neue Realschulhalle | Bereits am vorletzten Spieltag der Kreisliga Herren haben sich die 3. Herren mit einem Doppelsieg vorzeitig die Meisterschaft gesichert.

Hochmotiviert gingen die 10 Spieler in der Aligser Sporthalle ans Werk. Neben dem Gastgeber SF Aligse III war der Tabellendritte TSV Rethen der zweite Gegner. Für beide Begegnungen war Spannung angesagt. Denn das erste Spiel des Tages gewann Rethen mit 2:0 gegen Aligse. Damit hatte Rethen 42 Punkte auf dem Konto, unsere 3. Herren zu dem Zeitpunkt 40 Punkte. Das Spiel gegen Aligse ging deutlich mit 2:0 (25:11, 25:10) an die Burgdorfer Jungs. Damit standen 43 Punkte auf der Haben-Seite.

Für die Spannung des zweiten Spiels war also gesorgt. Rethen rechnete sich die, zumindest theoretisch vorhandene, Chance auf den 1. Tabellenplatz aus. Nach der geringen Gegenwehr aus dem 1. Spiel lief der Beginn des 2. Spiels auf Burgdorfer Seite noch nicht ganz rund. Rethen führte von Beginn an mit 2-3 Punkten Vorsprung. Eine Aufschlagserie von Constantin führte uns auf die Überholspur. Mit großer Konzentration und stimmgewaltiger Unterstützung von Seiten der Auswechselspieler wurde Punkt für Punkt bis zum Endstand von 25:20 für uns erarbeitet. Damit war der Wille der Rethener gebrochen. Im zweiten Satz hat unsere 3. Vertretung gezeigt wer Chef im Ring ist und hat nichts mehr anbrennen lassen. Mit guter Annahme und aufmerksamer Feldverteidigung konnte Zuspieler Malte seine Angreifer ein ums andere mal mit guten Pässen versorgen. Die nahmen die Einladungen dankbar an und versenkten die Angriffe reihenweise im gegnerischen Feld. 25:17 und damit 2:0 hieß es auch in diesem Spiel am Ende.

Damit steht die 3. Herren mit 46 Punkten uneinholbar auf dem 1. Tabellenplatz und hatte im Gegensatz zu den Verfolgern sogar noch ein weiteres Spiel. Am 15.03.2015 ging es nochmal nach Hannover zum GfL. Hier holte sich das Team nochmal 3 Punkte (0:2 / 40:50 (23:25 17:25)).

Die ersten 3 Plätze:
Mannschaft Spiele Siege Sätze Punkte
1 TSV Burgdorf III 18 17 34:4 49
2 TSV Bordenau 18 14 31:10 43
3 TSV Rethen 18 14 30:10 42
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.