Zeit für Konfitüren (Renekloden)

Vor ein paar Tagen bekam ich Renekloden geschenkt und kochte daraus Konfitüre. Den Rest habe ich entsteint mit Zucker gemischt und eingefroren. Bei Bedarf kann ich das Fruchtmus kochen und über Griessbrei oder Vanillepudding geben.

1 kg Renekloden entsteinen
500 g Gelierzucker (wer mag 1:1 oder 1:2)
1-2 Stück gezuckerten Ingwer in kleine Stücke schneiden

Mit einem Mixstab die Früchte zerkleinern und alles 4 Minuten sprudelnd kochen
und in Gläser füllen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.