Achtung Etikettenschwindel Bürgerwarnung

Hey Leute,

ich habe mir eben mal das Wahlprogramm der AfD angesehen, da ich vor hatte diese zu wählen. Jetzt gewiss nicht mehr. Mir sind dabei komische Dinge aufgefallen, die die Lügenpresse verschweigt! Warum macht sie das und berichtet nur, dass die gegen Flüchtlinge sind? Ich bin auch gegen Flüchtlinge, aber das was bei der AfD drauf steht, ist da gar nicht drin! Das ist genau son scheiß trojanisches Pferd wie diese Freihandelsabkommen! Habt ihr Euch mal das Programm von denen angesehen???? Das ist noch krasser als das was die beiden "Volksparteien" mit uns in der Vergangenheit abgezogen haben. Es ist schlicht Betrug, was sich hinter der Fassade der AfD abspielt!!!! Informiert Euch über die Hintergründe der AfD und urteilt selbst, ob es sich bei dieser Partei tatsächlich um die Partei der „kleinen Leute“ (Mittel- und Unterschicht) handelt. Ich dachte, mir fallen die Augen raus!
Es geht dieser Partei doch gar nicht um die Ausländer, sie benutzen dieses Argument um an unsere Stimme zu kommen! Das glaube ich jetzt aber sowas von! Bitte schaut selbst nach. Um nur wenige Punkte zu nennen:
Original aus Programm!!!!
Die Steuern für Reiche noch mehr senken,
die Wiedereinführung des Bank- und Steuergeheimnisses (nutzt nur Steuerhinterziehern),
das Arbeitslosengeld soll privatisiert werden, die Unfallversicherung ebenfalls (Arbeitgeber entlasten, Arbeitnehmer belasten)
die Erbschaftssteuer ganz abgeschafft werden,
Alleinerziehende nicht mehr unterstützt und
Schwangerschaftsabbrüche verboten werden.
Die AfD will unsere Probleme also damit lösen, indem sie die Reichen noch Reicher macht? Ist das ihr ernst?? Dass ich nicht lache! Und wenn ich von Reichen spreche, so meine ich Millionäre und Milliardäre, nicht den Dipl.-Ingenieur von Conti oder den Piloten in der Nachbarschaft. Der Hit des Wahlprogramms: selbst die Gewerbesteuer, womit die Kommunen das alles hier bezahlen wollen sie auch abschaffen. Und dann kommen die Gründerväter und Mütter auch noch vom Hayek Institur!!!
Also, ist es wirklich die Partei der Mittelschicht oder sind die Gründer dieser Partei lediglich an einem raschen und radikalen Abbau unseres Sozialstaates interessiert? Nicht umsonst erhält die AfD riesige Spenden großer Konzerne. Damit diese noch mehr Profite auf Kosten von Mensch und Natur schlagen können…Geschichte wiederholt sich nicht, aber es gibt Zeiten, da scheinen die Uhren rückwärts zu laufen…
Bereits jetzt muss die Mitte alles tragen, da werden wir zum Alleinsponsor der Oberschicht!!!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.09.2016 | 16:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.