Opposition im Rat der Stadt Burgdorf untätig

"...erneuter Alleingang von Bürgermeister Alfred Baxmann", so der CDU-Fraktionschef Mirco Zschoch.
Es geht mal wieder um das undemokratische Vorgehen Baxmanns in der Sache der Bronze-Richtungspfeile.
Nachdem dieser bereits völlig allein den Ausbau und nicht Wiedereinbau vor dem Rathaus I entschied, so entschied Baxmann erneut ohne Zustimmung des Rates, dass für eine Hinweistafel an dem Standort der Richtungspfeile ein Text verwendet wird, der von Pastor i.R. Rudolf Bembenneck und Heimatforscher Dieter Heun ausgearbeitet wurde.
Alfred Baxmann habe lediglich den Verwaltungsausschuss von seiner Entscheidung unterrichtet.
Und wieder gibt es keine demokratische Entscheidung, genau wie beim Abriss der Bronzepfeile vor dem Rathaus I.

Warum läuft die Opposition, allen voran die CDU, dem Bürgermeister und seiner Mehrheitsgruppe einfach hinterher?
Warum beteiligen sich die Mitglieder der Opposition nicht an der Petition der BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf (außer Herrn Carl Hunze, CDU, der die Petition bereits unterzeichnet hat)?
Warum haben sie einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Herrn Baxmann eines Bürgers nicht zugestimmt?

Wenn sich die Opposition im Stadtrat nicht in der Lage sieht, den Bürgermeister zu kontrollieren und seinem Treiben Einhalt zu gebieten, so ist es die Pflicht der Bürgerinnen und Bürger, dem entgegenzutreten und zu handeln.
Schließen Sie sich der BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) an - denn ein starker Bürgerverein ist in der Lage, die Entscheidungen des Bürgermeisters bzw. des Rates zu beeinflussen - im Sinne der Bewohner dieser Stadt.
So darf es nicht weitergehen, dass in dieser Stadt Entscheidungen getroffen und umgesetzt werden, die dann auch noch aus unseren Steuermitteln bezahlt werden, um persönlichen Interessen oder Ideologien zu bedienen!
Wir sind das Volk, und alle Entscheidungen gehen vom Volke aus! Auch in einer indirekten Demokratie!

Folgendes können wir tun:
- Den Zeitungen, besonders genannt sei hier der Anzeiger, Leserbriefe schreiben, um seine eigene Meinung auszudrücken. Den Text sollten Sie uns zusenden, damit wir diesen auf unseren Seiten veröffentlichen können, um einen Abgleich zu schaffen.
- Die Petition zum Erfolg bringen, dazu sei jeder Einzelne Aufgefordert, diese aktiv zu unterstützen.
- Demonstrationen im Stadtgebiet, um den Protest auszudrücken. Hierzu müssen möglichst viele teilnehmen.

Helfen Sie uns, denen "da oben" zu zeigen, dass wir nicht schlafen, sondern genau sehen, was die tun.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
415
Kai Peters aus Burgdorf | 04.01.2014 | 13:46  
101
Harald Baumgarten aus Burgdorf | 04.01.2014 | 15:58  
568
BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf aus Burgdorf | 04.01.2014 | 16:13  
415
Kai Peters aus Burgdorf | 04.01.2014 | 17:43  
47
blond 2008 aus Burgdorf | 04.01.2014 | 20:39  
415
Kai Peters aus Burgdorf | 07.01.2014 | 08:19  
101
Harald Baumgarten aus Burgdorf | 07.01.2014 | 08:54  
47
blond 2008 aus Burgdorf | 07.01.2014 | 13:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.