Na endlich......

Bauarbeiten auf dem Kleinen Brückendamm
möchte man ausrufen. Die Bauarbeiten für den Fußgängerüberweg mit Ampel auf dem Kleinen Brückendamm haben begonnen. Rund zwei Jahre nach der Genehmigung durch die Region Hannover wird nun in Höhe der Brücke über die Aue eine ampelgesicherte Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer
geschaffen.
Der Kleine Brückendamm ist nimmt neben der Marktstr. den Grossteil des Durchgangsverkehrs durch Burgdorf auf. Insbesondere bei Staus auf der A2 war es für Fußgänger zeitweise fast unmöglich, die Strasse an dieser Stelle zu überqueren. Der auf der Ostseite beginnende Aueweg wird von vielen Burgdorfern auf dem Weg zu den Supermärkten an der Uetzer Str. und dem kirchlichen Friedhof genutzt.
Bleibt noch abzuwarten, wie Burgdorfs Verwaltung die Taktung der Ampelphasen vornimmt. Die in der Nähe befindlichen Fußgängerampeln Peiner Weg/Uetzer Str. bzw. in Höhe des Geschäftes Baumgarten verlangen von den Nutzern viel Geduld.
Anforderungszeiten von bis zu 5 Minuten und extrem kurze Grünphasen zeichnen diese Ampeln aus.
Anzumerken bleibt noch, dass die Kosten für die ampelgesicherte Querungsmöglichket von der Region Hannover getragen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
119
Günther Diercks aus Burgdorf | 04.07.2014 | 11:18  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 12.07.2014 | 16:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.