Integration von Flüchtlingen – eine langfristig lohnende Investition

Prof. Marcel Fratzscher; Präsident des Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. und Simon Junker stellvertretender Leiter der Abteilung Konjunkturpolitik am DIW Berlin:

Der starke Zustrom von Flüchtlingen heizt die Diskussionen in Deutschland an. Dabei wird oft nur auf kurzfristige Kosten geschaut, die in den kommenden Jahren zweifellos massiv sein werden. Dies versperrt den Blick auf potentielle Chancen, die die Zuwanderung – oftmals junger Menschen – der deutschen Gesellschaft bietet. Gelingt die Integration in den Arbeitsmarkt, werden die anfänglichen Ausgaben zu einer Investition in die Zukunft!

Quelle:
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW Berlin)
Mohrenstraße 58
10117 Berlin
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.743
Klaus Anton aus Burgwedel | 21.02.2016 | 15:30  
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.02.2016 | 18:54  
1.848
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 21.02.2016 | 23:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.