Hilferuf . . . Menschenrechtsorganisation Amnesty International und der Verein "Benefizz" sammeln für Flüchtlingscamp Kiryandongo/Uganda

. . . am Eingang des Flüchtlingslagers "Kiryandongo Camp" in dem angrenzenden Nord-Uganda. Zunächst wurde es für 8500 Menschen eingerichtet, heute leben dort bereits über 43000 Flüchtlinge . . .
Burgdorf: Benefizzladen | . . . " Trotz allem Elend in meinem Land dürfen wir meine Landsleute im Sudan nicht vergessen.". . .
Mit diesen Worten begann der südsudanesische Menschenrechtler Dr. Bushra Gamar Hussein Rahama im Dezember 2015 im "Benefizz-Laden" in Burgdorf, Hannoversche Neustadt 8 seine Berichterstattung über die unmenschliche und politische Situation im Südsudan.
. . . Politische, religöse und ethnische Konflikte in diesen Gegenden sind die Hauptgründe für die Kriegszustände. Im Sudan gründete er die Menschenrechtorganisation HUDO ( Human Right Development Organisation) und kam deshalb mehrfach ins Gefängnis.
. . . Aus diesen Gründen entstand das Flüchtlingslager "Kiryandongo Camp" in dem angrenzenden Nord-Uganda. Zunächst wurde es für 8500 Menschen eingerichtet, heute leben dort bereits über 43000 Flüchtlinge.
. . . "Die Krankenstation ist völlig überfordert. Sie braucht dringend Unterstützung mit medizinischen Gerät und Verbandmaterial", sagt Thomas Müßel, Sprecher des Bezirks Hannover von Amnesty International. Dr. Eberhard Rumpf, Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie aus Burgdorf und Thomas Müßel sammeln seit Monaten Medizinisches Gerät und Verbandmaterial für den Transport per Schiff nach Uganda.

* * * Als Sammelstelle für die Hilfslieferung zum Flüchtlingslager "Kiryandongo Camp" / Uganda ist für Verbandmaterial der "Benefizz-Laden" in 31303 Burgdorf, Hannoversche Neustadt 8 u.a. vorgesehen. Zur Spende von Verbandmaterial gehörem z.B. die abgelaufenden und somit auszutauschenden Erste-Hilfe-Sätze aus den Autos und Geschäften. Dieses abgelaufende Material ist natürlich noch verwendungsfähig, sofern die Verpackungen unbeschädigt sind. Dieser Aufruf geht besonders an Privat- und Geschäftsleute diese auszutauschenden Sets zu spenden und nicht zu entsorgen.
* * * Informationen zu den benötigten Spenden gibt der "Benefizz-Laden" in 31303 Burgdorf, Hannoversche Neustadt 8, Tel. 05136 9202223 oder e-mail an Goldmann@benefizz.de , sowie Dr. Rumpf Tel. 05136 894623 oder Müßel Tel. 05136 8016444. Die Abgabe von Verbandskästen ist auch im "Nachbarschaftstreff" Ostlandring 33 bei Frau Martens möglich. Geldspenden, die der Transportfinanzierung dienen, können auf das Konto : Ev.luth. Kirchenkreisamt Burgdorfer Land, IBAN DE13 5206 0410 0000 0060 76, Kennwort DOKU-HUDO-Projekt überwiesen werden. * * *
. . . Dr. Bushra Gamar Hussein Rahama verabschiedete sich im Dezember 2015 mit den Worten aus Burgdorf, . . .
" Bitte gebt diese Botschaft an Eure Freunde weiter, denn nur gemeinsam können wir das Elend ändern .”
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.