Gudrun-Pausewang-Schule bekommt nun doch einen Neubau

Burgdorf: Schulzentrum | Am 16.10.2014 wird der Burgdorfer Rat entscheiden, ob die Grundschule an der Grünewaldstraße nun doch ein neues Gebäude bekommt.
Nachdem sich die ersten Planungen auf eine Nutzung des C-Traktes des Gymnasiums als teurer als gedacht heraus stellten, sind nun die Planungen für einen Neubau auf dem Gelände des Schulzentrums angelaufen.
Viele Bürger und auch B!G haben von Anfang an für einen Neubau plädiert, nun ist wertvolle Zeit sinnlos vergeudet worden, die Kinder müssen nun noch länger in dem maroden Altbau ausharren.
Zudem ist nun schon sehr viel Geld für die Planungen der ersten Variante, der Sanierung des C-Traktes des Gymnasiums, ausgegeben worden.
Und wieder Geld der Steuerzahler, welches sinnlos aus dem Fenster geworfen worden ist.

Wir hoffen, daß die Planungs- und Ausführungszeit der neuen Schule nun schnell vonstatten geht und die Kinder schnellstmöglich in das neue Gebäude umziehen können.

Dennoch bleibt auch bei dem neuen Gebäude Kritik und Fragen seitens von B!G:

– Wie wird verhindert, daß “kleine” Grundschulkinder und “große” Gymnasiasten zusammen den Schulhof nutzen? Hier sehen wir ein großes Konfliktpotential unter den Kindern.w
– Die Stundenzeiten sind unterschiedlich. Wie wird verhindert, daß lärmende Grundschulkinder auf dem Schulhof die Schüler des Gymnasiums beim Unterricht stören und umgekehrt?

Die geplanten Baukosten liegen nach ersten Schätzungen bei ca. 12 Mio Euro.

Wir werden an der Sache dran bleiben und weiter berichten.
Auf unserer Internetseite finden Sie weitere Bilder und die Pläne der Baumaßnahme.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
54.359
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.10.2014 | 17:51  
568
BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf aus Burgdorf | 10.10.2014 | 18:51  
54.359
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.10.2014 | 01:02  
54.359
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.10.2014 | 01:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.