Die einen wollen/dürfen nicht...die anderen können "und sollten auch".

Hin u. wieder wird ja auch in den Medien an unserem Geldsystem gerüttelt, aber warum halten der Mainstream u. unsere Politiker dieses Thema unter dem Tisch?
Die Antwort kann eindeutiger nicht sein, und die sollten sich die 90 Proz. Verlierer selbst geben - eigentlich gar nicht so schwer! Nur sie könnten etwas bewegen u. fordern!
Vielleicht ja sogar einige herausragende Medien u. Politiker?
Aber die fühlen sich ja sicher bei 30 Proz. Wahlbeteiligung noch gewählt...

Aber die, die sich mit dem Thema beschäftigen würden, um es dann zu verändern - die würden anschließend "bestimmt gewählt"!

Link zur pdf-Datei Frankfurter Rundschau
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
912
Bruno aus Burgdorf aus Burgdorf | 23.03.2015 | 20:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.