Burgdorf möglicher Standort für ein großes Klinikum

Möglicherweise bekommt Burgdorf bald ein ein Krankenhaus.
Das Klinikum Region Hannover (KRH) plant aus wirtschaftlichen Gründen drei Krankenhäuser in der Region zu schließen und dafür ein neues, modernes Klinikum zu errichten.
Burgdorf wurde hierzu als möglicher Standort genannt.
Geschlossen werden sollen das Krankenhaus Großburgwedel, Lehrte sowie Springe.

Inzwischen regt sich Widerstand in Lehrte und Großburgwedel gegen die Pläne, die beiden Krankenhäuser zugunsten einen gemeinsamen Neubaus aufzugeben.

Für Burgdorf allerdings wäre dies ein großer Gewinn.

Wie ist Eure Meinung dazu?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.10.2014 | 19:59  
19.996
Silke M. aus Burgwedel | 11.10.2014 | 20:59  
568
BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf aus Burgdorf | 11.10.2014 | 22:53  
61
Gruppe Linke & Piraten Region Hannover aus Hannover-Calenberger Neustadt | 12.10.2014 | 05:22  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 12.10.2014 | 11:21  
2.576
Jürgen Hey aus Burgdorf | 12.10.2014 | 13:59  
2.576
Jürgen Hey aus Burgdorf | 12.10.2014 | 14:00  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 12.10.2014 | 15:50  
2.576
Jürgen Hey aus Burgdorf | 12.10.2014 | 16:21  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.10.2014 | 17:49  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.10.2014 | 17:56  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 14.10.2014 | 15:37  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.10.2014 | 16:56  
2.262
Gerd Szallies aus Laatzen | 14.10.2014 | 17:30  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.10.2014 | 17:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.