Wie schön: die illegale Müllentsorgung in Hülptingsen hat nachgelassen

Burgdorf: Burgdorfer Holz | Wenn man bis vor Kurzem durch die Natur pilgerte, stieß man immer und immer wieder auf illegal entsorgte Müllsäcke. Da wurden Gartenabfälle in blauen Müllsäcken in's Unterholz geworfen; Haushaltsgegenstände, sowie Bauschutt fanden ihren Platz an den Feldrändern und Küchenabfälle wurden in Plastiktüten schnell aus dem Autofenster geworfen.
Die Wege in Richtung Burgdorfer Holz glichen einer Mülldeponie... nur war es nicht so aufgeräumt wie in unserer Deponie zwischen Burgdorf und Steinwedel.

Am 30.September begannen Bürger sich gegen diese illegale Abfallentsorgung zu wehren. Mit Plakataktionen machten sie auf den Dreck und die Umweltverschmutzung (die ja auch eine Wildtiergefährung inne hat) aufmerksam. TOP !
Der Burgdorfer Anzeiger berichtete darüber.

Mit Begeisterung stelle ich in den letzten Wochen fest, dass diese Fehlhaltung mancher "Sauber-Bürger" ein Ende genommen hat. Unsere Feldwege blieben bis jetzt sauber und es macht wieder Freude, die Natur zu genießen.

Danke!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
4.338
k-h wulf aus Garbsen | 24.11.2014 | 16:50  
1.455
Christine Gross aus Burgdorf | 24.11.2014 | 19:50  
4.338
k-h wulf aus Garbsen | 25.11.2014 | 09:20  
1.455
Christine Gross aus Burgdorf | 25.11.2014 | 10:54  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.11.2014 | 15:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.