Warum?

Burgdorf: Stadtpark | Man hat bei uns in Burgdorf mal wieder zugelangt. Eine ca. 5 m breite Schneise, bewachsen mit alten Eichen wurde einfach platt gemacht (Nähe Stadtwerke). Meine Frage ist ganz primitiv und einfach: warum??? Kann man den Leuten, die den Hang zur Kettensäge haben, nicht endlich mal das Handwerk legen?
Die Wege werden kaputt gefahren, werden matschig und haben keinen Sinn mehr. Aufhören damit und der Natur den Lauf lassen. Der alte Spruch von der Standfestigkeit von Bäumen ztählt doch im Wald nicht. Ich habe eher das Gefühl, dass dort jemand in der Verwaltung sitzt, der durch solche Eingriffe versucht, seinen Job zu sichern. Ich halte solche Eingriffe für absolut überflüssig. Keine Gefahr für Mensch und Tier durch die Bäume. Reine Willkühr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
13.241
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 28.11.2013 | 17:02  
19.357
Kurt Battermann aus Burgdorf | 28.11.2013 | 17:27  
137
Ursula Wilson aus Burgdorf | 28.11.2013 | 18:20  
4.814
Hannelore Schröder aus Sehnde | 28.11.2013 | 18:25  
7.696
Claus Stricks aus Burgdorf | 28.11.2013 | 21:11  
19.357
Kurt Battermann aus Burgdorf | 28.11.2013 | 21:57  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.11.2013 | 00:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.