On Radtour - Süntelbuchenallee und Schillathöhe

Burgdorf: Spittaplatz | Für die Aktion Stadtradeln wurde eine Radtour zur Süntelbuchenallee und zur Schillathöhle im Süntel angeboten.

Am Pfingstmontag mit dem Zug bis Haste (Großraumtickets für 5 Pers./ Gruppe). Von dort mit dem Rad nach Bad Bentheim zur Süntelbuchenallee.

Und es ging schon mal bergauf.

Nach Besichtigung der Allee - wunderbar im Schatten - mußte die Gruppe wieder in die Hitze hinaus!
Es ging - über Berge und Steine - in Richtung Schillathöhe.

Aber erst mußten vorher noch einige Anstiege bewältigt werden - zum Teil zu Fuß, da sehr steil. Diese lagen im Wald so dass uns die Hitze dort nicht allzu viel zu schaffen machte.
Aber alle waren froh, als wir unser Endziel erreichten und dort eine Führung und eine Pause gemacht wurde.

Danach türmten sich schon die Gewitterwolken auf, so dass wir nach einer wunderschönen, kilometerlangen Abfahrt über normale Straßen am Ende bis Haste vor dem Gewitter davonradelten.

Der Zug nach Braunschweig fuhr bald von Haste ab so dass wir in Lehrte aussteigen konnten und von dort noch den Rest radelten - die Gewitterwolken waren ab Hannover verschwunden.

Fazig;: km 67, schöner Ausflug mit tollen Ausblicken und einigen Anstiegen (aber bei etwas weniger Hitze empfohlen)
1
1
1
1
1 1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
6.022
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 10.06.2014 | 18:10  
60.799
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 10.06.2014 | 19:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.